User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe ein Problem mit Achselschweiß. Ich suche ein Deo, das wirklich gegen vermehrtes Schwitzen hilft. Kennt Ihr eins?

Frage Nummer 23795
Antworten (8)
Ich bin für die folgende Antwort schon einmal gemaßregelt worden, stehe aber nach wie vor dazu: Penetranter Achselschweiß kann bakterielle Ursachen haben. Da hilft verdünntes Sagrotan. Damit behandelt man auch die Hemden, und gut ist.
@Ingenius: Ist jetzt zwar keine Antwort sondern eher eine ergänzende Frage:
Besteht da nicht ein Unterschied zwischen der Menge das Schweißes und dem Geruch?
Deine Antwort zielt ja darauf ab, den Geruch zu verhindern. Mir würde es aber schon reichen die Menge Schweiß zu verhindern, lange bevor es "riecht".
Hatte nicht gehofft, das so ausführlich behandeln zu müssen, aber wenn es sein muss….. Ob der Geruch von der Schweißmenge abhängt, weiß ich nun wirklich nicht. Aber wenn der Geruch trotz täglichem Waschen nicht wegzubekommen ist, hilft kein Deo der Welt. Aber ein Desinfektionsmittel. Schweiß verhindern und Geruch vermeiden zielt in dieselbe Kerbe. Wäre die ergänzende Frage damit beantwortet?
Vermehrtes Schwitzen kann krankhaft sein und verschiedenste Ursachen haben. Einfach mal den Hautarzt aufsuchen.
Ich würde das Problem mit einem Hautarzt besprechen.
Und Sakrotan würde ich auf keinen Fall verwenden. Das ist nicht für den Einsatz an/ bei Menschen konzipiert!
Genau das war der Punkt, für den ich gemaßregelt wurde. Aber stark verdünnt geht Sagrotan auch beim menschlichen Körper. Ich habe es mehrfach überlebt. Für „Sakrotan“ kann ich keine Garantie abgeben, das kenne ich nicht.
So wirklich gut wirkt eigentlich kein normales Deo, wenn Du stark schwitzt. Meist wird nur der Geruch übertont und nicht das Schwitzen eingestellt oder der Schweiß gebunden. Was aber gut helfen soll, sind Sprays oder Kleider mit Silberionen - die sind wirksam gegen die "stinkenden" Säurebakterien.
Deos von HydroFugal helfen sehr gut bei starkem Schweiss. Wenn das auch nicht hilft, kann man sich von Spezialisten oder auch Hautärzten ein Deo verschreiben lassen, dass mit Aluminiumkristallen angerührt wird. Das stoppt wirklich jede noch so starke Feuchtigkeit.