User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe eine Betondecke und deswegen ziemliche Probleme beim Lampen aufhängen. Gibt es Tricks wie ich leichter Löcher bohren kann?

Frage Nummer 20043
Antworten (7)
Du könntest abnehmen, dann bohrst Du die Löcher leichter.
Wenn es einfacher werden soll, nimm wenigstens eine Schlagbohrmaschine, besser, aber teurer ist ein Bohrhammer. Unbedingt den richtigen Bohrer verwenden.
Bohrhammer nehmen. Gibts auch für wenig Geld zu leihen.
Sprengen scheidet aus (zu laut). Also mit der Bohrmaschine und Widia-Steinbohrern 3mm, dann 5 mm, dann 8mm nacheinander bohren, Dübel und Haken rein, fertig. Falls man auf Eisen trifft, daneben neu ansetzen.
Ganz leicht: Lass es.
Ein guter Montagekleber (z.B. von Pattex) macht deutlich weniger Krach und Dreck...
Ganz problemlos kann man in Beton bohren, wenn man hierfür einen so genannten Bohrhammer benutzt. Den muss man sich aber nicht gleich selbst anschaffen, sondern kann ihn von einem Baumarkt gegen eine geringe Gebühr für eine gewisse Zeitspanne ausleihen.
In jedem Fall benötigst du einen guten Stein-Beton-Bohrer und einen Bohrhammer. Das ist eine pneumatische Schlagbohrmaschine, beispielsweise von Hilti. Eine normale Schlagbohrmaschine reicht in der Regel nicht aus. Solltest du keinen Bohrhammer zur Hand haben, kannst du so etwas auch bei Boels mieten. Die sind ja deutschlandweit vertreten.
Grüß Dich, da hab ich doch neulich eine Werbung gesehen, in der genau das das Thema war - ich glaub das Zeug hieß Pattex Kleben statt Bohren. Wenn die Decke aus Beton ist, ist das bestimmt eine gute Lösung. ich würds an Deiner Stelle einfach mal ausprobieren. Daumendruck!