User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe eine gebrauchte externe Festplatte für meinen Windows-PC bekommen. Ich möchte sie vor Gebrauch zuerst einmal formatieren. Wie macht man das?

Frage Nummer 86982
Antworten (3)
Du schließt sie per USB an und wartest, bis Windows sie erkannt hat. Ein Rechtsklick auf das Laufwerk ermöglicht dir das Formatieren. Schnellformatieren ist ausreichend.
Externe Festplatten werden meist als Speichermedium zur Datensicherung benutzt. Um die Daten des Vorgängers restlos zu entfernen, ist es wirklich besser, gebrauchte Platten zuerst einmal zu formatieren. Dazu schließt man die Festplatte per USB an den Rechner an und öffnet den Windows-Explorer. Dort wählt man die externe Festplatte mit der rechten Maustaste an und klickt auf „Formatieren“. Nun werden alle alten Einträge vollständig entfernt.
Mit dem Formatieren der externen Festplatte stellt man sicher, dass sich darauf keine alten Daten, Trojaner oder andere unerwünschte Programme befinden. Wenn man den Windows-Explorer öffnet, sollte man unterhalb des Navigationspunktes „Computer“ auch den Eintrag für die externe Festplatte finden. Mit einem Klick der rechten Maustaste ruft man das Kontextmenü auf und wählt dort den Punkt „Formatieren“. Dann wird die Festplatte vollständig gesäubert.