User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe eine große Nase, hat jemand eine Idee, wie ich sie vertuschen kann?

Meine große Nase verunsichert mich, ich fühle mich ständig beobachtet. Jetzt suche ich nach Vorschlägen, die mir helfen können, diese zu vertuschen.
Frage Nummer 1939
Antworten (8)
Eine Clownsnase, die hilft bestimmt ! Dann gucken alle nur darauf !
oder eine auffällige tätowierung direkt daneben und einen riesen ohrring !
oder eine augenklappe wie ein pirat ! ein schulterholster mit waffe zieht die blicke auch von der nase weg, die menschen werden dich bewundern ... es gibt so viel ablenkung...
Es gibt viele Menschen, die eine große Nase haben und ganz gut damit leben. Schau mal bei den Promis, da fühlt sich keiner unsicher. Du solltest etwas für dein Selbstbewusstsein tun, dann kommst auch du gut damit klar – das Aussehen allein ist nicht wichtig, es zählen andere Werte.
Eine große Nase kann im Rahmen der Schönheitschirurgie verkleinert werden. Allerdings müssen die Kosten in der Regel selbst getragen werden, es sei denn, ein Psychologe bestätigt nach mehrjähriger Behandlung, dass der Patient damit nicht lebensfähig ist. Ansonsten kann bei Frauen auch mit Schminktricks geholfen werden – eine Kosmetikerin weiß bestimmt Rat.
Durch Schminke geht schon einiges, um - zumindest frontal von vorne betrachtet - Nasen kleiner oder schmäler oder kürzer erscheinen zu lassen, allerdings am einfachsten bei Abendmakeup UND Du müsstest schon erfahren im Schminken sein, um es selber so hinzukriegen, dass es nicht auffällt. Generell lässt Makeupgrundierung oder Puder, der 1(!) Nuance DUNKLER als der natürliche Hautton bzw. Deine übrige makeupgrundierung ist, Bereiche in den Hintergrund treten, HELLE Töne lassen sie hervortreten. Oft ist auch nicht die Nase zu gross sondern das KINN zu klein, ein sogenanntes "fliehendes Kinn...
Ansonsten könnte auch ein Pony bei der Frisur helfen...einfach mal googlen...
Auch noch wichtig: IST die Nase denn überhaupt WIRKLICH subjektiv betrachtet zu gross? Denn: Die in Illustrierten gezeigten Stupsnäschen sind alle das Ergebnis von Bildbearbeitung oder Chirurgie! Zudem muss die Nasengrösse auch zur Gesichtsfläche/Gesichtslänge passen! Sonst ist zwar die Nase schön kleinoperiert und das Gesicht wirkt dennoch unharmonisch/seltsam...
Ehrlich gesagt: Ich hab auch ne etwas zu Grosse, sähe sicher besser aus,w enn ichs operieren liese, hätte es sogar mal für wenig Extrageld gekonnt bei einer Mandel-OP, hab mich aber damals dagegen entschieden, weil ich nicht plötzlich was "Fremdes" im Gesicht sehen wollte und irgendwie find ich sie auch gar nicht mehr "schlimm", MUSS denn jeder die EINHEITS-Nase haben?? :-)
(Fortsetzung)
(Fortsetzung)
Falls natürlich so schwer deformiert (aber davon schreibst Du nichts), dass man auch als Erwachsener noch völlig gehemmt deswegen ist und sein Leben sehr einschränkt, soltle man über Sparen für eine OP nachdenken (bei der bis hin zum Tod natürlich immer was schiefgehen kann bei der Narkose, DAS sollte man auch nicht vergessen, auch wenns ne eher kleine OP ist, die NARKOSEmittel sind dieselben!). Übrigens hoffe ich, dass Du schone twas ÄLTER bist mit Deiner Frage, denn im Teeniealter lässt man sich leicht von Medien/Umgebung/Freunden/Feinden verunsichern, was das eigene Aussehen angeht!
Oder gar nicht vertuschen. Denn: Wie die Nase des Mannes, so sein Johannes.