User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe eine Höckernase, was mich ziemlich stört. Hat jemand Erfahrung, wie teuer und schmerzhaft eine OP wäre?

Frage Nummer 20010
Antworten (3)
Eine Freundin von mir hat das machen lassen - hat so um die 2000€ gekostet. Ist natürlich schon etwas schmerzhaft und bedarf auch einer Vollnarkose, die immer mit Risiken verbunden ist. Wenn Du allerdings wirklich so sehr unter der Nase leidest, dann kannst Du Dir auch ein psychologisches Gutachten erstellen lassen, dann gibt es die OP vielleicht kostenlos.
Die Kosten hängen immer davon ab, was konkret gemacht wird und vor allem wo. Eine der besten Adressen in Sachen Nasen-OP ist die Bodenseeklinik, dort liegen aber natürlich die Preise auch höher. In Deinem Fall müsste ja aber nicht die komplette Knochenstruktur remoduliert werden, sondern man trägt nur den Höcker ab, dann ist die OP (unter Vollnarkose) schon ab 1500 € zu haben.
Je nach Schönheitschirurg liegen die Kosten für eine Nasenkorrektur aufgrund eines Höckers in Deutschland in einem finanziellen Rahmen von 2000 bis 10000 Euro. Generell soll man wohl nur geringe oder fast gar keine Schmerzen nach einer Operation der Nase haben.