User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe eine Mikrowelle gewonnen. Kann man da inzwischen alles Geschirr reinstellen, oder braucht man spezielle Mikrowellenteller?

Frage Nummer 20636
Antworten (7)
Spezielles Mikrowellengeschirr braucht man nicht. Stell für einen Test einen Teller trocken für etwa 10 Sekunden bei voller Leistung in die Mikrowelle. Ist er danach warm oder sogar heiß, ist er NICHT geeignet. Teller mit Metallrand (z. B. Goldrand) dürfen generell nicht in die Mikrowelle.
Denk such dran, daß Du jährlich MWSt bezahlen mußt, Mikrowellensteuer. Bei der Gemeinde anmelden. Schwarz kochen kann teuer weden!
Ich will jetzt nicht pauschal sagen, dass man jedes Geschirr nutzen kann, aber ich habe noch kein Geschirr gehabt, dass nicht geeignet gewesen war. Keramiken sollten also in der Regel ungefährlich sein. Nur bei Kunststoffen solltest du vorsichtig sein.
Ich stelle einfach mein ganz normales Geschirr in die Mikrowelle. Allerdings gilt dies nicht für Kunststoff. Hier sollte man natürlich darauf achten, dass das Material für die Mikrowelle geeignet ist. Auch Glas und Geschirr aus Aluminium oder anderen Metallen kommen natürlich nicht in das Gerät.
Ich stelle jedes Geschirr in die Mikrowelle das entweder aus Glas Kunststoff oder Porzellan ist ausser Teller mit Goldrand und Besteck hat bisher immer funktioniert.
In die Mikrowelle kann eigentlich jedes Geschirr hineingestellt werden, ausser solchem mit Goldrand oder mit Dekorationen aus Metall oder Metallfarbe. Also am besten ganz neutrale weiße Teller, Tassen oder Schüsseln nehmen, dann kann man nichts falsch machen.