User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe eine Privatrechnung beim Arzt bekommen, aus der ich nicht ganz schlau werde, weil ich mir unter einigen Beschreibungen nichts vorstellen kann. Kennt jemand vielleicht Möglichkeiten, so eine Rechnung kostenlos auf Richtigkeit prüfen zu lassen?

Frage Nummer 15118
Antworten (6)
Der Arzt ist ein Dienstleister, er hat eine Rechnung gestellt, also muss er auch bereit sein, sie zu erklären. Also einfach mal nachfragen, vielleicht räumt das die Zweifel aus.
Die Rechnung muß doch sowieso bei der Versicherung eingereicht werden - die sollen das prüfen und erläutern. Und das tun sie auch, selbst wenn man (wegen Selbstbehalt) die Rechnung garnicht erstattet haben will.
Also, du kannst ganz einfach auf folgender Seite deine Rechnung prüfen.
Privatrechnung - GOÄ
Wenn du auf der Seite etwas suchst, wirst du auch einige hilfreiche Informationen finden, wie eine Privatrechnung auszusehen hat und was sich hinter den einzelnen Bezeichnungen verbirgt.

Viele Grüße
Der Verband der privaten Krankenversicherungen bietet ein kostnloses Prüfprogramm an: http://www.derprivatpatient.de/arzt/arztrechnung/pruefprogramm-goae.html Wenn Dir etwas unkorrektes auffällt, dann kannst du dich damit an deine Krankenkasse oder aber auch an die Ärztekammer wenden. Zuerst würde ich allerdings den Arzt persönlich um eine Erklärung bitten, es ist dein Recht.
Ich würde an deiner Stelle mit der Rechnung zu deiner Krankenkasse gehen und mir dort die einzelnen Positionen genau erklären lassen. Es gehört ja schließlich zu den Serviceleistungen einer Krankenkasse, seinen Kunden in solchen Angelegenheiten mit Rat beiseite zu stehen.
Hallo, du hättest ja zum Beispiel die Möglichkeit eine Stellungnahme vom Rechnúngssteller zu erhalten. Ich meine mal irgendwann gehört zu haben, dass die kassenärztliche Vereinigung ein Kontrollgremium beschäftigt, welches von Ärzten gestellte Rechnungen auf ihre Richtigkeit überprüft.