User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe einen Blaseninfekt, der immer wieder kommt. Wie werde ich den ohne Pharma-keule langfristig los?

Frage Nummer 21555
Antworten (5)
Vermutlich gar nicht.
Ohne Antibiotika dürfte da gar nichts gehen.
Aber warum sollte das schlimm sein?
schwierig, aber nicht unmöglich. viel trinken, regelmäßig zur toilette, im schwimmbad die nasse badebekleidung immer ausziehen und ganz wichtig : hygiene !
Mit chronischen Blasenentzündungen ist nicht zu spaßen, denn die Infektion kann schnell auch auf die Nieren übergreifen und richtig gefährlich werden. Ich würde nicht lange mit Tees oder anderen Naturheilmitteln herumexperimentieren sondern sofort zum Arzt gehen und vor allen Dingen die verordnete Therapie befolgen!
ich hatte das auch ständig. was mir geholfen hat:
immer einen hüft bzw. nierenwärmer tragen, sobald es etwas frischer wird. viel trinken, mindestens 2 liter am tag. keine intimwaschlotionen oder ähnliches verwenden, nach dem geschlechtsverkehr sofort auf die toilette gehen und cranberry-präparate einnehmen.
Generell gilt es dann den Unterkörper und die Füsse warm halten. Außerdem viel trinken, denn das spült die Keime aus der Blase. Cranberry-Saft, Salbeitee, Hagebuttentee und Preiselbeersaft sollten währedn der Entzündung bevorzugt getrunken werden. Ein Sitzbad mit Teebaumöl ist ebenfalls sehr hilfreich. Ergänzend kannst Du Vitamin C und Zink täglich einnehmen.