User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe einen Dauerstellplatz gekauft, brauche ich jetzt eine Wohnwagen Versicherung?

Frage Nummer 1148
Antworten (3)
Also, eine Wohnwagen Versicherung in Form einer Kfz-Versicherung brauchst du, wenn du mit dem Teil auch unterwegs bist. Wenn es sich um ein stationäres und vielleicht sogar nicht angemeldetes Fahrzeug handelt, dann gibt es da, glaube ich, eine Camping-Versicherung oder so. Frag doch mal deinen Versicherungsvertreter, was der dazu meint. Der Inhalt des Fahrzeugs ist aber nicht versichert.
Wenn du einen Dauerplatz hast, dann schließt du am besten eine Camping-Versicherung ab, die den Wohnwagen mit abdeckt. Eine eigene Wohnwagen Versicherung gibt es für den Fall nicht. Die Ausstattung deines Campingwagens schützt du mit einer Hausratversicherung. Vielleicht kann man das in einen bestehenden Vertrag integrieren, das dürfte dann vermutlich günstiger sein als ein einzelner Vertrag.
Ob du eine Wohnwagen Versicherung brauchst, hängt vom Wert des Fahrzeugs ab. Wenn du das Fahrzeug recht günstig gebraucht gekauft hast, dann lohnt es sich vielleicht nicht, es speziell versichern zu lassen. Denn die Versicherung gilt ja sowieso nur auf offiziellen Campingplätzen oder in fest umzäunten oder geschlossenen Winterlagern. Nur bitte nicht ohne Versicherung transportieren!