User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe einen Elektroherd mit Ceranfeld und komme mit der Navigation überhaupt nicht zurecht. Habt ihr einen Tipp?

Frage Nummer 37549
Antworten (7)
Zunächst mal Bullshit Bingo!
Viele kommen mit der Navigation nicht zurecht. Es ist auch recht schwer, wenn man das nicht von der "Pike" auf gelernt hat. Deshalb empfehle ich hier ein TomTom.
Wie haben die Menschen bloß navigiert, bevor es GPS gab?
also wenn GAR NICHTS anderes hilft, dann lies einfach die Bedienungsanleitung
@ing763: Früher, also in der prä-GPS-Zeit, hatte man zur Navigation einen Kerl, der hieß Franz. Und weil der so hieß, hieß navigieren damals "franzen", und wenn sich Franz vernavigiert hat, hat er sich "verfranzt".
Das lag dann meistens am Franz-Branntwein!
Mir ist jetzt micht ganz klar, was Du unter Navigation verstehst. Beim Kochen ist das doch ganz einfach. Du kannst ganz ideal die Restwärme nutzen und sparst so unwahrscheinlich Energiekosten. Also, wenn die KArtoffeln kochen, einfach ausstellen und Restwärem nutzen. So machen wir das schon seit Jahren und sind begeistert.
Hmmm ein Ceranfeldherd ist doch vom Prinzip nicht anders aufgebaut, als ein herkömmlicher Herd? Es gibt meist vier Kochplatten zu denen jeweils ein Schaltknopf gehört um diese Kochplatte einzuschalten. Aber Du kannst ja jeden Knopf beschriften zu welcher Platte er gehört.