User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe erfahren, dass für einen Kauf, den ich machen will, die gesetzliche Gewährleistungspflicht gilt. Aber was bringt mir das? Welche Vorteile habe ich dadurch? Bisher habe ich so etwas noch nie in Anspruch genommen.

Frage Nummer 16336
Antworten (3)
Hier steht eigentlich alles, was du wissen musst:
Vom Gesetzgeber her beträgt diese 24 Monate. Sollte der Artikel in dieser Zeit einen Mangel aufweisen, so muss dieser Mangel behoben werden. Das kann durch Reparatur, Austausch oder Geld zurück geschehen. Allerdings kehrt sich nach 6 Monaten die Beweislast um. Das heißt, Du als Käufer müsstest beweisen, dass der Mangel schon zum Zeitpunkt des Kaufes vorlag.
Hallo, das ist gar nicht so kompliziert, wie es sich anhört, darunter versteht man eigentlich nur die Garantie, die ein Unternehmen auf seine Produkte geben muss. Du kannst z.B., wenn nach dem Kauf Mängel auftreten, das Produkt an den Hersteller oder Händler zurückgeben und dir wird der Kaufpreis erstattet.