User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe gehört das die Milchschnitte eigentlich total ungesund sein soll. Stimmt das? Wenn ja warum?

Frage Nummer 31830
Antworten (10)
Nein, das stimmt natürlich nicht.
Sie ist nur etwas ungesünder als eine durchschnittliche Sahnetorte, weil sie ein kleines bisschen mehr Fett und Zucker enthält.
Also, immer rein damit.
Nein, total gesund. Echte Milch dagegen, die ist ungesund. Die kommt hinten aus 'ner Kuh. Da sind Bakterien drin. Igitt, wie unhygienisch.
Die Milchschnitte ist doch nicht ungesund, es ist noch keiner an einer Milchschnitte akut erkrankt. Gut Verfettung, Diabetes, Erkrankung der Herzkranzgefäße und vieles andere kann nicht nausgeschlossen werden.
Aber wer die Milchschnitte ißt, ißt warscheinlich auch Ballisto, Powerriegel oder Yoghurette, da ist es dann schwer zu entscheiden, welches dieser gesunden Lebensmittel Schuld hat.
Ich zitiere mal von foodwatch: Die Milchschnitte besteht "beinahe zu 60 Prozent aus Fett und Zucker und ist damit "schwerer" als Schoko-Sahne-Torte."
Wer glaubt, dass in einer Milchschnitte Milch ist, der glaubt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet!
"Bestandteile
Eine Schnitte ist 28 g schwer und ca. 9 cm lang. SIE BESTEHT AUS vOLLMILCH (40 %), pflanzlichen Ölen, Zucker, Weizenmehl, Magermilchpulver, Honig (5 %), Butterreinfett, Volleipulver, Weizenkleie, fettarmem Kakao, Emulgatoren (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), den Backtriebmitteln Backpulver (Glucono-delta-lacton, Natriumbicarbonat, Kaliumtartrat) und Ammoniumcarbonat sowie Weizeneiweiß, Salz, natürlichen Aromen und Vanillin."

Quelle

Also falten die doch Zitronen?
Hmm. Und über den Daumen gepeilt enthält sie 10 g Fett (wg Vollmilch) und 10 g Zucker.
Und sie bringt 1457 kJ!
30 ml Jack Daniels bringen nur 300 kJ!
28 g Alpenmilchschokolage bringen "nur" 923 kJ!
[br]
Milchschnitte ist also ein recht effektiver Energielieferant!
Für einen Notvorrat o.Ä. sehr zu empfehlen!
Ja die Milchschnitte ist ungesund. Sie wird zwar häufig beworben mit viel Milch und guten Zutaten, im allgemeinen besteht sie aber aus Zucker, tierischen Fetten,Emulgatoren, Stabilisatoren und weiteren ungesunden Zutaten so dass von der Milch nicht mehr viel übrig bleibt.
Die Milchschnitte ist ein Snack wie jeder andere auch. Nicht mehr oder weniger gesund oder ungesund. Allerdings übermässig gesund wegen des Wortes "Milch" und daher reich an Calcium ist die Milchschnitte nicht. Die Produkte der Firma, von der auch die Milchschnitte stammt, sind generell alle mit sehr hochwertigen Grundstoffen hergestellt.
Ja, das stimmt. Laut Wikipedia besteht eine Michschnitte aus 60 % Fett und Zucker, das kann nicht gesund sein. Es zählt zu den Süßigkeiten. Bei einer Internet Umfrage wurde die Werbung für die Milchschnitte auf Platz 1 als Werbelüge gewählt. Also geben Sie Ihren Kindern lieber Obst und Gemüse.