User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe gehört das Schüssler Salze gegen Bindegewebeschwäche helfen können?! Kann das jemand bestätigen oder ist das Schwachsinn?

Frage Nummer 54703
Antworten (16)
Schwachsinn! Obwohl gleich ein paar Stern-Antwortomaten das Gegenteil behaupten werden.
kein Schwachsinn, wenn die Regeln der Einnahme befolgt werden. Und ich bin kein Antwortzombie...
auf jeden Fall Schwachsinn!!
Ich ziehe meinen Schwachsinn zurück!☺
Schweachsinn, auch wenn das Zeug nach der Regularien eingenommen wird. Genauso ausgedacht wie Homöopathie oder Bachblüten. Ein wissenschaftlicher Beleg für eine Wirksamkeit der auch als "Funktionsmittel" bezeichneten Schüßler-Salze existiert nicht.
Weiter:Wenn man ein Salz in der Verdünnung D6 zu sich nimmt, sind vom "Wirkstoff" gerade mal 26 Moleküle "wirksames" Salz drin. Das ist lächerlich wenig.
Hallo, also ich kann bestätigen, dass mir Schüssler Salze sehr gut helfen! Ich nehme regelmäßig folgende Salze zu mir: Nr. 1 Calcium Fluoratum, Nr. 8. Natrium Chloratum und Nr. 18 Calcium sulfuricum. Etwa 3 bis 6 mal täglich nehme ich drei Tabletten ein. Einfach unter die Zunge legen und zergehen lassen. Als Salbe bei Bindegewebsschwäche kann ich Nr. 11 Silicea empfehlen. Einfach dünn auf der Haut auftragen und einmassieren.
Der Stern wird nachlässig. Es hat über eine Stunde gedauert bis der erste Zombie auf die Zombiefrage geantwortet hat. Wir sollten uns beschweren
Wally, es mag sein das es dir besser geht, aber bestimmt nicht weil du etwas einnimmst was wegen der Konzentration gar nicht wirken kann.
ob es Euch passt oder nicht: Die Wirksamkeit der Homöopathie ist belegt. Sie funktioniert, obwohl sie eigentlich nicht funktionieren kann. Quellen:
http://www.carstens-stiftung.de/artikel/homoeopathische-grundlagenforschung.html
http://www.yamedo.de/heilverfahren/homoeopathie/wirkung.htm
Was für ein Unsinn.
Hey! Ich empfehle Dir bei Bindegewebsschwäche ebenfalls das Schüsslersalz Nr. 1 (Calcium fluoratum). Das ist das Salz des Bindegewebes, der Gelenke und der Haut. Es ist besonders wichtig für das Stütz- und Bindegewebe, weil es ihm Festigkeit verleiht!
Gerade bei einer genetisch bedingten Bindegewebsschwäche ist Homöopathie im Allgemeinen und der Einsatz von Schüssler Salzen im Speziellen sehr sinn- und wertvoll. Viele Grüße!
Hallo liebe Leute! Ich habe nur gute Erfahrungen mit dem Einsatz von Schüssler Salzen gemacht. Zur Stärkung des Bindegewebes reichen eigentlich zwei Tabletten aus. Die Dosierung hängt allerdings von jedem Einzelnen selbst ab. Wer mehr einnehmen möchte, kann dieses natürlich machen. Die Literatur ist ja reich an viele Tipps!
Das Calcium fluoratum wird überwiegend morgens eingenommen und Silicea am Abend.
Haferschleim ob es dir passt oder nicht: die Wirksamkeit ist nicht belegt. stichwort: Doppelblindversuch, Probandenauswahl, Varianzanalyse. Wenn ich Schnupfen habe, werd ich auch so wieder gesund. Wenn ich Deppensalze nehme werde ich auch gesund. Nur dauert es dann nur 7 Tage statt einer ganzen Woche. Toller Beleg. Und nochmals: 26 Moleküle bewirken in deinem Körper rein gar nichts, du bestehst aus ca. 300 * 10^23 Molekülen, das ist eine 3 mit 25 Nullen dran. Und da sollen 26 zusätzliche Moleküle etwas bewirken? Lächerlich. Das die Befürworter und Damit-Geld-Verdiener es gerne hätten, dass dem anders ist, ist nur rein natürlich. Wahr sein muss das nicht.
Rocktan, es gibt genügend Experimente, die belegen, dass Homöopathische Mittel auch im Reagenzglas wirken, wo der Placeboeffekt nicht hinkommt. Ein Experiment mit Wasserlinsen ist in obigen Links beschrieben. Homöopathie wirkt, obwohl sie es eigentlich nicht dürfte. Aber natürlich zwingt Dich niemand, das zu glauben.
Nein, gibt es nicht. Nochmals: wer behauptet das 26 Moleküle auf 300*10^23 eine Wirkung ausüben hat nicht alle an der Waffel. Du auch. Ich hab dir bereits die Kriterien für Studien und Experimente genannt und habe das Wort Placebo nicht benutzt. Von dir dagegen kommen nur Behauptungen aka saudummes Geblubber und zwei Links von Leuten, die sich mit homöopathischem Scheissdreck und der Dummheit anderer eine goldene Nase verdienen. Komisch, das sich von den Quacksalbern noch keine die 1 Million US$ von James Randi abgeholt hat, die dieser demjenigen auszahlt, der Nachweise erbringt. Wäre doch leicht verdientes Geld, oder? Aber bei einer Nachprüfung würde man ja sein Gesicht verlieren, daher ist es besser, solch Dummschwätzern wie dir das Geld aus der Tasche zu ziehen.