User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe gehört, dass Aloe Vera bei Gicht helfen soll. Was ist da dran?

Frage Nummer 33579
Antworten (10)
Der Glaube an Gott auch :)
nüscht
BEi Gicht hilft nicht.
nöö
Wenn du dir die Aloe in die Venen spritzt, dann JA!
Vielleicht kannst du dich einfach besser ernähren und Aloe in deine Ernährung einbauen (z.B. als Saft)
Wenn Aloe Vera bei Dummheit hilft, solltest Du darin tauchen.
Klinisch bewiesen ist das nicht, aber die Aloe wird traditionell auch bei Hautkrankheiten und Schürfwunden, aber auch bei Sonnenbrand angewandt.
Die Pflanze soll ja sogar zur Engiftung bei zu viel Alkohol helfen.

Hier hast Du mehr Infos:
http://www.karwoll.de/aloe-vera.html
Die Pflanze hilft bei sehr vielen Erkrankungen, aber es ist kein Wundermittel. Gerade bei gichtähnlichen Beschwerden sollte man übermäßigen Fleischkonsum und Rotwein meiden. Genau diese Faktoren lösen die Anfälle nämlich meistens aus. Wenn du diene Gewohnheiten ein wenig änderst kann sie unterstützend wirken.
Gegen die Gicht selber nicht, aber salben, die darauf basieren, können die Schmerzen erheblich Lindern. Zum einen werden nur so die Symptome bekämpft, zum anderen, wirkt die Salbe nur bei Gelenken wo nicht viel Fleisch zwischen Haut und Knochen ist, wie bei den Fingern. Auf jeden Fall ärztlichen Raz einholen.