User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe gehört, dass man auch ohne Abitur studieren kann. Welche andere Ausgangsbedingung muss dann zum Studieren erfüllt sein?

Frage Nummer 54087
Antworten (6)
Dann frag doch die Deppen, von denen du das gehört hast. Zum Studieren braucht man die Allgemeine Hochschulreife (sic!) bzw das Fachabitur. Man kann also an einer Fachhochschule ohne Abiturprüfung studieren, aber nicht ohne Fachabitur. Schieb halt weiter Kisten, wer solche Fragen nicht selbständig lösen kann, hat eh nicht das Zeug zum Studieren.
Da Bildung Ländersache ist, wird es in den einzelnen Bundesländern, ja teilweise an den einzelnen Hochschulen unterschiedlich gehandhabt. Meistens muss so eine Art Eignungstest absolviert werden.
Die Erfolgschancen ohne Abi/ Fachhochschulreife erfolgreich ein Studium zu beenden sind aber sehr gering!
@Rocktan: Keine Argumente mehr oder warum eine solche Antwort? Dein Niveau lässt tief blicken Schnucki... ;-)
Ich glaube das geht nicht. Aber man kann sein Abi prima nachholen. Das dauert ein wenig länger, aber man wird von staatlicher Seite ziemlich gut unterstützt. Dazu gehört ebenfalls jede Menge Disziplin, aber ich habe allein zwei Bekannte im Freundeskreis, die so ihren Zugang zum Studium gefunden haben!
Keine Aufregung! Hochschulreife gibt es bei Aldi Nord ab dem 1.2.2013, bei Aldi Süd ab dem 14.2.2013. Gesetzliche Grundlage dafür ist das Antidiskriminisierungsgesetz, das garantiert, dass auch Vollidioten den Doktortitel erwerben können.
An einigen Unis kann man einen Test machen, soweit mir bekannt ist. Der soll allerdings ziemlich schwierig sein und man muss gut vorbereitet sein. Aber auch da kannst du dich im Netz informieren. Ich glaube sogar, dass die Bundesregierung irgendwo eine Infoseite bereit stellt. Toi Toi Toi