User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe im Keller eine seit 3 Monaten abgelaufene Kiste Bier gefunden, kann man das Bier noch trinken?

Frage Nummer 48783
Antworten (8)
probier es aus - wenn es noch schmeckt, ist alles ok. Wenn nicht, dann kipp' es weg.
Jedenfalls bringt es einen nicht um.
Auf und ab laufende Kisten sind nicht schlimm, aber auslaufende.
Ganz schlimm: auslaiufende Schiffe. Bier kann man auch im Keller trinken!
siehe "Bierkeller".
Gibt es beim Bier auch ein Verfallsdatum? Und wo steht das geschrieben ?

Wenn die Flaschen noch voll sind, kannst du das Bier bestimmt noch trinken. Wenn nicht, Leergut zurueck bringen ;-)
In diesem Fall ist das Ablaufdatum das "Best before...", bis zu diesem Datum garantiert der Hersteller die Eigenschaften des Bieres, also Geschmack etc.
Trinkbar ist es noch, ob es noch so gut schmeckt wie ein frisches muss probiert werden.
@sunny: In D hat alles ein MHD. Aber Bier ist noch lange nach "Ablauf" genießbar.
Wenn Sie sich nicht den Magen verderben möchten, schmeißen Sie das Bier am besten weg. Man kann nie wissen, ob das Bier noch gut ist. Wenn Sie das Bier nicht entsorgen möchten, könnten Sie es auch wagen, es zu probieren. Sie werden dann schnell merken, ob es noch genießbar ist.
Das kommt auf die Lagerung des Biers an. Die Lagerung im Keller ist ideal.
Gerade im Keller ist es meistens recht kühl und dunkel. Demnach sollte ihr Bier vor Sonnenstrahlung und Wärme geschützt worden sein.
Probieren Sie eine kleine Menge. Sollte das Bier nicht wie gewöhnlich schmecken, so entsorgen Sie es bitte.
 
 
Grundsätzlich wird Bier eigentlich nicht schlecht und daher kannst du das Bier natürlich noch trinken, allerdings wird der Geschmack dabei nicht mehr sonderlich toll sein. Ansonsten solltest du einfach mal schauen, ob sich in dem Bier schon Schimmel gebildet hat, was eigentlich ungewöhnlich ist, bei undichten Flaschen aber durchaus vorkommen kann.