User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe irgendwie den Glauben an das Gute im Menschen verloren! Will das aber wieder, kann mir jemand sagen wie ich das wieder bekomme?

Frage Nummer 46040
Antworten (6)
Im Tierheim
Schau mal in den Mülltonnen in deiner Nachbarschaft.
Dann ist wohl schon bei deiner Geburt oder in der Kindheit etwas schief gelaufen...
Das ist ein wirklich schwieriges Unterfangen, wenn erst einmal das Vertrauen zerstört wird. Im Grunde kann so etwas nur über sehr lange Zeit wieder aufgebaut werden, wenn man das Glück hat, auf wirklich ehrliche Mitmenschen zu treffen. Da es leider nicht sehr viele wirklich gute Menschen gibt, gibt es leider kein Patentrezept, außer anderen Menschen eine Chance zu geben.
Auch wenn Sie in Ihrem Leben ein paar schlechte Erfahrungen mit anderen Menschen gesammelt haben, sollten Sie den Glauben an das Gute nie aufgeben. Versuchen Sie daher, anderen Menschen mit einem gesunden Misstrauen entgegenzutreten. Wenn Sie der Ansicht sind, dass diese Menschen Ihr Vertrauen verdienen, sollten Sie diesen ruhig Ihre Gefühle anvertrauen. Es gibt bestimmt auch Menschen, die es gut mit Ihnen meinen.
Grundsätzlich sind die wenigsten Menschen von Natur aus bösartig. Jeder Mensch trägt etwas Gutes in sich. Die Kunst besteht darin, selbst bei negativen Erfahrungen nach vorne zu blicken, neue Menschen kennenzulernen und diesen mit einer gesunden Vorsicht entgegenzutreten. Im Laufe der Zeit sollten Sie dann durchaus versuchen, diesen Personen Dinge anzuvertrauen. Sie werden schnell sehen, dass es noch Menschen gibt, die es gut mit Ihnen meinen.