User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe kürzlich in einem Laden Ledersocken entdeckt. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung: Sind die bequem?

Frage Nummer 21764
Antworten (5)
Chuff?
Bequem ja - der geneigte Muslim erleichtert sich damit das Wudu'....
Soviel ich weiß, sind Ledersocken eher etwas für Muslime. Sie benutzen Sie zur Waschung. Ich denke eher nicht, dass Ledersocken besonders bequem sind, da Leder nicht gerade luftdurchlässig ist und somit kann man ziemlich drin schwitzen. Wenn man da barfuß hineinschlupft, kann das bestimmt unangenehm riechen. :/
Ich habe mir mal aus einer lederähnlichen Stoff so etwas wie Socken als Hausschuhe genäht. Wenn es dünnes Leder oder Rauhleder ist, dann könnte es schon bequem sein. Aber mit der Transpiration dürfte man einige Probleme haben, stelle ich mir vor. Aber ansonsten könnte man darin wie "Lederstrumpf" in der Prärie laufen.
Socken aus Leder sind eigentlich eher ein Bekleidungsstück, das von Anhängern des Islam benutzt wird. Es geht dabei im Wesentlichen um die Reinheit der Füße, sie werden also zu rituellen Zwecken getragen. Ansonsten sind die schon bequem, so wie generell Lederkleidung. Allerdings erst nach dem Eintragen, wenn das Leder weich ist und sich an die Körperkontur angepasst hat.
Diese Socken oder Chuffs sind im Islam beheimatet und sollen ausserdem gegen Fussschweiß ganz hervorragend sein. Trendy sind die Socken allemal, allerdings hierzulande noch nicht so richtig bekannt. Das Leder kann ja in vielen tollen Farben eingefärbt werden, hoffentlich bald auch flächendeckend in Deutschland.