User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe kürzlich von einer Zitronensaft-Diät gehört. Weiß da jemand mehr darüber und kann mir sagen, wie das ungefähr funktioniert? Trinkt man dann nur Zitronensaft?

Frage Nummer 10709
Antworten (4)
Bescheuerter geht's nicht. Ich habe dasGgefühl, wenn Frauen das Wort "Diät" hören, egal in welchem Zusammenhang, wird das Gehirn abgeschaltet.
Die einzigen funktionierende Diät ist: Weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbraucht.
Da trinkt man tatsächlich nur Zitronensaft. Ist eine besonders radikale Diät, nicht unbedingt leicht durchzuhalten. Essen wird zunächst mal ausgeklammert, man trinkt nur frisch gepressten Zitronensaft. Das dient vor allem der Entgiftung. Ist eine gute Sache.
Ich habe davon gehört, ob es hilft weiß ich nicht - aber allemal gesund ist es ;-)
Der verdünnte oder unverdünnte Zitronensaft soll bei dieser Diätform mehrmals täglich getrunken werden. Angeblich soll das dann den Stoffwechsel und die Fettverbrennung ankurbeln und so das Gewicht reduzieren.
Es gibt nur EINE vernünftige Diät: von allem die Hälfte essen und für mehr Bewegung sorgen. Punkt. So einfach ist das.

Alles andere ist im besten Fall wirkungslos, im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich.

Zitronensaft (vor allem unverdünnt!) enthält übrigens agressive Säure, die bereits nach Minuten den Zahnschmelz angreift und auflöst. Das alleine ist schon gefährlich genug, aber noch schlimmer ist es, wenn man sich sofort danach die Zähne putzt -da die Säure den Zahnschmelz bereits aufgeweicht hat, rubbelt man sich diesen dann regelrecht herunter. Frag deinen Zahnarzt. Da fast in jedem Getränk heute Zitronensäure enthalten ist, können die Zahnärzte ein Lied davon singen (und auch gut davon leben).

Und für deinen Magen ist so eine ständige Säuredosis auch alles andere als gesund!! Es ist, wie der User vor mir hier bereits schrieb: beim Thema Diät schaltet bei vielen Frauen das Hirn anscheinend leider auf OFF.