User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe letzten Winter Bäume beschneiden lassen. Ein Apfelbaum schlägt noch immer nicht aus. Soll ich ihn fällen oder noch stehen lassen?

Frage Nummer 37066
Antworten (7)
Wegschmeissen.
da hat die pazifistische Erziehung endlich mal gefruchtet, schon ist das auch wieder nicht recht...
im Ernst, bei mir im Garten wächst noch fast gar nichts, der Frühling geht doch mal gerade los. Wenn er nicht stört, warte noch.
Bei mir im Garten ist die Kastanie schon da, die Magnolie, Trauerweide, Apfelbaum, Flieder ebenfalls. Wenn dein Apfelbaum nicht totgeschnitten wurde, kommt er wieder. Ich würde ihm eine Chance geben. Absägen geht immer.
Soweit ich weiß, schneidet man die Bäume nie im Winter, sondern im Herbst oder vor dem Treiben. Ich würd ihn ein Jahr stehen lassen, dann im Herbst noch einmal zurückschneiden, damit er Kraft hat und dann den Sommer beobachten. Passiert dann gar nichts, ist er eingegangen.
Ich würde den Baum noch nicht fällen, sondern mal einen Profi dazu befragen. Vielleicht hat der Baum einfach eine Ruhephase und treibt dann im nächsten Jahr wieder aus. Wir hatten das auch mal. Ist manchmal komisch mit den Pflanzen. Allerdings kann es auch sein, dass der Baum falsch beschnitten worden ist. Dann bleibt Euch nichts weiter übrig, als ihn zu entfernen.
Ich würde ihn noch ein Jahr lang stehen lassen und gut bewässern. Bei Bäumen dauern die Vorgänge halt einfach ihre Zeit. Wenn der nicht so ausschlägt, wie man es sich vorstellt, sollte man ihn erneut beschneiden, falls dieser schon länger steht. Wenn er noch jung ist, ist es ggf. besser, ihn zu fällen.