User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe mal gehört, dass man auch Katzen mit dem Clickertraining tainieren kann. Funktioniert das mit jeder Katze? Oder sind das ausnahmen?

Frage Nummer 40161
Antworten (8)
Mein Luftkissenboot ist voller Aale!
Gast
meins auch!
1. Ja
2. Nein
Nein.
Ja.
Ist wie mit allen anderen Lebewesen (explizit auch hier in der Community erkennbar) - es gibt innerhalb einer Art intelligente und schlicht dumme Exemplare.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es nicht mit jeder Katze funktioniert. Unser Kater kann inzwischen sogar apportieren, während die gleichaltrige Katze das ganze sehr divenhaft und gelangweilt verfolgt...
Vielleicht gibt es ja einige Katzen die darauf anspringen, doch ich denke da gibt es nicht viele davon. Katzen haben ihren eigenen Kopf und man kann sie eben nicht so trainieren wie einen Hund z.B. Es mag Studien geben die meinen Clicktraining bei Katzen kann funktionieren, doch wenn die Katze keine Lust hat, hat sie eben keine Lust.
An und für sich sind Katzen nicht zu erziehen. Es gibt einige wenige Vorstellungen im Zirkus, die mit Katzen funktionieren. Selbst da sagen die Trainer, dass die Katze es freiwillig machen muss und man nie voraussehen kann, wie sie reagiert. Direktes Clickertraining wie beim Hund oder auch Pferd funktioniert bei einer Katze nicht, obwohl es sicherlich einige eingefleischte Katzenfanatiker gibt, die das gerne glauben möchten.
Katzen sind in der Regel dafür bekannt, dass sie absolut lernresistent sind. Es gibt diverse Katzenfans, die behaupten, dass man seine Katze erziehen könnte. Höchstwahrscheinlich ist das mehr ein Wunschtraum als Realität. Katzen haben ihren eigenen Kopf und man kann ihnen spielerisch ein wenig beibringen. Aber gehorchen wie ein Hund werden sie niemals.