User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe mir einen Pullover bestellt, der passt jetzt aber nicht richtig. Im Übrigen mag ich ihn nicht so sehr. Nun werde ich vom Umtauschrecht Gebrauch machen. Wie läuft denn die Retourenabwicklung genau ab?

Frage Nummer 16155
Antworten (10)
Einpacken, den Rücksendeschein der mit der Lieferung gekommen ist ausgefüllt dazu legen und abschicken. Fertig.
So wie es auf dem Rücksendezettel zu lesen ist. Manchmal frage ich mich wie manche ohne das Internet es überhaupt durchs Leben schaffen.
@ Highspeed.
Das war für WWWebrTee mit Sicherheit zu Kompliziert.
Sie müssen sich schon mehr Mühe geben solche Antworten verständlicher zu
Formulieren. I´m watching you... :-))
Das kommt drauf an, wo du den Pullover gekauft hast, die Abwicklung ist nicht überall genau gleich.
Manchmal muss man das Päckchen selbst irgendwo abgeben, manchmal kann man über die Internetseite oder über eine Hotline die Abholung veranlassen, manchmal ist ein Retourenaufkleber dabei usw....
Manchmal kann man die Ware auch in einer zum Onlineshop gehörenden Filiale (z.B. bei H&M und Mango) zurückgeben.
Statt hier zu Fragen wäre es wohl sinnvoller auf der Seite des Onlineshops nach den Bedingungen zu gucken...
@subiro: Statt meine Antworten zu kommentieren, kannst Du es gerne noch einfacher erklären :-)
@ subiro: Interessant, wie Sie sich über andere erheben müssen und selber aber keine qualifiziertte Antwort geben können. Wahrscheinlich ist das alles hier total unter Ihrem Niveau. Fragt sich nur, warum Sie dann die Mühe auf sich nehmen, doch noch was zu schreiben. Nichts besseres zu tun? Keine Freunde? Oder nur ein schlechtes Selbstwertgefühl? ;-D
@ Sinnien.
Was habe ich sie Vermisst.Treiben sie wieder ihr Unwesen hier?
Schön.
Sie waren sicher auf Bildungsurlaub,was?
Sollte deine Bestellung einen Wert von 40 EUR übersteigen, so muss der Verkäufer der Ware die Kosten für den Umtausch übernehmen. Meist wird dann vom Verkäufer auch gleich ein bereits freigemachter Rücksendeaufkleber dem Paket beigelegt. Sollte der Wert den Betrag von 40 EUR nicht erreichen, so musst du die Rücksendung selbst bezahlen.
Du hast doch bestimmt noch den Lieferschein von dem Versandhaus. Da kreuzt Du den entsprechenden Artikel an und begründest kurz. Meist ist das schon mit angegeben und Du musst das nur ankreuzen. Dann packst Du das alles ein und schickst es zurück. Entweder bekommst Du den Wert auf dein Kundenkonto gutgeschrieben oder Du überweist den Preis erst gar nicht mit. So kenne ich das.
Grundsätzlich braucht man die Rechnung beziehungsweise den Lieferschein und schickt diesen mit der Angabe, warum man das Produkt zurückschickt mit dem Paket zurück. Zudem sollten etwaige Etiketten noch dran sein. Außerdem haben die meisten Versandhäuser einen bestimmten Zeitraum festgelegt, indem man die Sachen zurückschicken kann. Danach wird es schwierig.