User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe mir nach der letzten Rechnung, die mir von einem Handwerker vorgelegt wurde, geschworen, dass ich in der Zukunft mehr selber machen werde. Nun will ich eine Schutzleiterprüfung vornehmen. Wie geht das?

Frage Nummer 15952
Antworten (4)
guten tag! zu dieser prüfung ist jeder elektriker zum abschluss seiner arbeiten verpflichtet, man kann diese überprüfung des schutzleiters dem handwerker also nicht abnehmen. jede autowerkstatt macht doch auch eine probefahrt nach der reparatur, und nicht der kunde.
Da Du wohl keine Ausbildung zum "Elektriker" hast, und wohl auch keine Ahnung von Strom, kann ich nur "FINGER WEG!" empfehlen.
Solltest Du die falsche Strppe erwischen, stehst Du evtl. nie wieder auf.
Arbeiten an 230Volt sind nur von geschultem Fachpersonal durchzuführen!
Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube, dazu braucht man eine Berechtigung. Du mußt dafür eine Prüfung ablegen. Dann gibt es dafür ein spezielles Meßgerät. Die Prüfung an sich ist ganz einfach. An dem Meßgerät sind 2 Prüfer (Pole). Die werden dann an das Gerät gehalten und auf dem Mesgerät kannst Du den Wert ablesen. Alles unter Vorbehalt.
Elektromeister machen, Berechtigung vom Energieversorger besorgen, Messgerät kaufen, ähnlich wie das im Link: http://www.mg-solar-shop.de/p/349674901/ht-instruments-gsc-57-messung-analyse-und-kontrolle-nach-vde0100-vde0105-en61557-en50160