User Image User
User Image User

Noch Fragen?

ich habe nach einem langen Krankenhausaufenthalt endlich mein Wunschgewicht erreicht nur wie kann ich es ohne Jojo Effekt halten?

Frage Nummer 26255
Antworten (7)
Das Gewicht, das Sie verloren haben, ist zu einem nicht geringen Anteil Muskelmasse (leider).
Und da Muskelmasse viel Energie verbraucht und jetzt fehlt, bleibt vom Essen mehr an überschüssiger Energie übrig und diese wird als Fett gespeichert. Einen ähnlichen körperlichen Zustand erreicht man auch durch harte Diäten, die deshalb wenig Sinn machen. Das ist der Grund für den Jojo-Effekt.
Sinnvoll wäre auf vorherigen Stand zu kommen, was Muskelmasse angeht und dann Fettansetzen zu vermeiden (nicht zu viel Essen und Sport).
Vernünftig essen und ganz viel Bewegung. Wirklich ganz viel Bewegung.
Hallo Marksi,
"langer Krankenhausaufenthalt"... an's Bett gefesselt?
Wenn du dich sehr wenig bewegt hast hast du vermutlich nicht nur Fett sondern auch Muskelmasse verloren.
Der Jojo-Effekt tritt auf wenn der Körper auf "Sparflamme" läuft weil er zu wenig Nahrung bekommen hat und dann plötzlich zu viel bekommt so dass er es nicht verarbeiten kann/will und es einlagert (Fettpolster).
Du solltest Ausdauersport betreiben (deinem Zustand angepasst natürlich), also Laufen, Schwimmen, Radfahren etc. um den Motor wieder auf Tour zu bringen.
Richtige Ernährung ist natürlich wichtig, wenn dein Körper auf "Sparflamme" läuft verbrennst du nicht so viele Kalorien, deshalb solltest du auch weniger zu dir nehmen.
Je mehr Kalorien du verbrennst desto mehr kannst du zu dir nehmen ohne zu zunehmen.
Wenn es Deinem "normalen" Gewicht entspricht (Alter, Größe) dann kannst Du es problemlos halten, indem Du Dich vernünftig ernährst (ausgewogen, nicht zu fett, wenig Zucker,...) und regelmäßig Sport machst. Jeder Körper hat ein eigenes, natürliches Gewicht, das er bei "normaler" Lebensweise auch hält.
Du kannst das Gewicht halten, indem du nicht mehr Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst.
Ernähre Dich einfach bewusst, viel Obst und Gemüse, wenig Süßigkeiten und Fast Food, dann sollte das klappen. Mach Dich aber nicht verrückt wenn es wieder etwas mehr wird, wichtig ist, dass Du Dich gesund ernährst, gerade nach einer längeren Krankheit. Ausreichend Wasser trinken nicht vergessen!
Dein Vorteil ist, dass du dich jetzt mehr bewegen kannst, als im Krankenhaus, also tu es auch. Versuche die Mahlzeiten, die du da bekommen hast, Mengenmäßig etwa einzuhalten. Dein appetit wird wohl etwas gesteigert sein, daher musst du ein wenig überlegen, was du wirklich essen willst.