User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe noch nie Dinge über das Internet versteigert, kann mir jemand dabei helfen? Habe einige Weihnachtsgeschenke zu versteigern. Wie funktioniert eine online Versteigerung? Warauf muss ich achten? Was kann mich das eventuell kosten?

Frage Nummer 14416
Antworten (3)
Mach ein gutes Foto von den DIngen, die du verkaufen willst und beschreibe sie gründlich. Bei ebay sind angebote mit startpreis 1 euro kostenlos, lediglich eine gebühr, falls du verkaufst geht ab (wenige prozent) Dann gibts du dem käufer deine bankdaten, wenn du das geld hast schikcst die sachen los. Musst halt sehen ob du einen euro als startpreis riskierst.
Habe selbst schon viel im Internet versteigert. Dafür nutze ich immer ebay (es gibt aber auch andere Auktionsplattformen). Dort ist es so, dass du dich zuerst bei ebay anmelden musst. Wenn deine Registrierung dann durch ist, kannst du loslegen. Natürlich ist das alles nicht kostenlos. Du musst Gebühren für die Anzeige zahlen und welche, wenn du was verkauft hast.
Bei ebay brauchst du zunächst einen Account. Das Versteigern ist dann relativ simpel: Überschrift, Artikelbeschreibung, Bilder, Verkaufstext und fertig. Achten musst du darauf, dass du die Anzeige so gestaltest, dass sie ansprechend ist. Der Preis hängt davon ab, was du möchtest: Mehr Bilder, eine Sub-Unterschrift und so kosten extra.