User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe Schimmel an Wänden. Es ist jedoch bisher nur an der Tapete. Wie behandle ich den Schimmel?

Frage Nummer 27723
Antworten (5)
Ich würde die Tapeten mit einem nicht-chlorhaltigen Schimmelentferner besprühen. Diesen einwirken lassen und im Anschluss mit einem feuchten Tuch abwischen.

Ganz wichtig: Ursachen für die Schimmelentstehung ergründen! Sonst kommt er früher oder später wieder - wahrscheinlich eher früher weil der Winter vor der Tür steht.
Auf jeden Fall solltest Du den an der Tapete sofort entfernen. Die Sporen können zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen (Allergien) führen. Löse aber mal vorsichtig die Tapete ab und schau wie die Wand darunter aussieht. Wahrscheinlich musst Du dringend die Ursache ergründen, woher die Feuchtigkeit kommt.
Ich würde mich nicht davon täuschen lassen, dass der Schimmel nur an der Tapete ist; er könnte auch schon in den Wänden lauern. Daher empfehle ich dir, die Tapete abzureißen und auch die Mauer großzügig abzustemmen. Danach ordentlich verputzen und Anti-Schimmel-Farbe drauf!
Als Sofortmaßnahme dient Haarspray, falls du das schon zu Hause hast. Dann können die Sporen nicht mehr fliegen und du kannst in Ruhe deine weiteren Schritte planen. Je nach Tapete und Befallsstärke wirst du neu tapezieren müssen. Vielleicht reicht aber auch ein neuer Anstrich mit Antischimmelfarbe.
Eine weitere Sofortmaßnahme wäre es noch die betroffene Stelle mit Ethanol zu behandeln. Weitere wertvolle Tipps findest du zum Beispiel auch in diesem Artikel: Schimmel in der Mietwohnung