User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe sehr viel Freizeit, da ich schon früh in Rente gegangen bin. Ich hatte sehr viel Glück im Leben. Jetzt will ich anderen helfen, die Pech hatten. Was für ehrenamtliche Aufgaben wären empfehlenswert zu übernehmen? Wo meldet man sich überhaupt?

Frage Nummer 16247
Antworten (6)
THW und Rotes Kreuz fallen mir spontan ein. Dazu kommen dann noch sehr viele kirchliche Hilfseinrichtungen. Da wird sicherlich was passendes dabei sein. Und wenn es nur die freiwillige Feuerwehr ist.
Hallo Herr Lehmann,
ich finde, Sie haben gute Voraussetzungen für eine ehrenamtliche Aufgabe. Nämlich aus eigener Motivation heraus etwas von dem erfahrenen Glück abgeben zu wollen. Suchen Sie bei sog. Freiwilligenagenturen nach interessanten Aufgaben - siehe Link.
Ich nochmal:
Der Link: http://fwal.de/
Mir gefällt deine positive Einstellung und Haltung - so sollten viel mehr Menschen denken und nicht alles als selbstverständlich nehmen. Versuche es doch mal bei "der Tafel" in deiner Stadt, die suchen immer ehrenamtliche Helfer in verschiedenen Bereichen!
Meinen Respekt für Ihr Vorhaben! Hier ein Link,der auch funktioniert. Viel Erfolg!
Ich würde mich zum Beispiel an das Krankenhaus wenden. So Besucherservice für Leute, die keine ANgehörigen haben oder im Hospiz, den Leuten Gesellschaft leisten. Die Schulen oder der Hort freuen sich über Omis und Opis, die den Kindern Geschichten vorlesen oder eine AG betreuen. Man meldet sich bei der entsprechenden Einrichtung.