User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe Sorgen wegen Handystrahlen. Ich will meinem Sohn ein Handy kaufen, was soll ich beachten?

Frage Nummer 1364
Antworten (6)
Soweit ich weiß, gibt es bis heute keinen wissenschaftlichen Beweis für die Schädlichkeit von Handystrahlung. Diese ist bei den modernen Geräten auch deutlich geringer als bei älteren Modellen, und es gibt besonders strahlungsarme Handys. Fragen Sie mal im guten Fachhandel!
Unser Sohn ist 12 und hat seit 2 Jahren ein Handy. Am wenigsten telefoniert er damit! Was er macht: Musik hören, Fotos machen und mit anderen tauschen, Spiele... bei alledem hat er das Handy vor sich und nicht am Ohr.
Radiowellen kommen doch überall vor, und mich würde eher ein Handymast in der Nähe stören als das Handy selbst.
Der Körper erwärmt sich, wenn das Handy am Ohr ist oder in der Hosentasche. Auch wenn man noch nicht genau weiß, welche Folgen das hat - gesund ist es sicherlich nicht. Es gibt inzwischen Handy-Taschen, die diese Erwärmung und Strahlung nach außen verhindern (z.B. bei Qiéro, der Tochterfirma von Jako-O)
Auf der Internetseite http://www.teltarif.de/i/strahlen.html gibt es ein paar allgemeine Informationen zu den Handystrahlen und dazu, was sie alles schädigen. Besonders gefährlich sind Strahlen, da sie Krebs hervorrufen und die Lebensdauer verkürzen können. Das ist zwar, so weit ich weiß, noch nicht alles richtig bewiesen und bestätigt, aber sicher ist, dass Handys Strahlung aussenden.
Es ist aber auch bewiesen, dass, wenn man zu viel von der Strahlung abbekommt, dies schädlich ist. Alte Handys strahlen meist mehr aus, weil sie nicht gut genug abgeschirmt sind. Auf den meisten Handys steht heutzutage drauf, wie viel Handystrahlen sie aussenden oder man kann einen Verkäufer fragen, dieser müsste auch wissen, wie schädlich das Handy ist. Also achte auf die Verpackung.
Ach, das mit den Handystrahlen ist doch alles nur Gerede und Angstmacherei. Selbst die Wissenschaftler sind sich nicht mal sicher, ob es so etwas wie Handystrahlung überhaupt gibt. Selbst wenn es so ist und die Handys schädliche Strahlen aussenden, kann man sich sowieso nicht mehr davor schützten, da in der heutigen Zeit eh jeder ein Handy hat, von dem man die Strahlen dann abbekommen würde.
Beim telefonieren setz ich mir immer nen Hut aus Alufolie auf. Da kann dann nix mehr passieren. Sieht zwar doof aus aber es hilft gegen die Strahlen.