User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe viele Leberflecken auf dem Körper. Schaut sich der Hautarzt bei der Hautkrebsvorsorge wirklich alle an?

Frage Nummer 24310
Antworten (4)
Wenn Sie einen guten Hautarzt haben,sicher. Wenn Sie aber Zweifel
haben,sollten Sie sich gleich in einer Hautklinik untersuchen lassen!
GEsetzlich vorgeschrieben ist eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen für die Untersuchung von drei Leberflecken pro Jahr. Viele Kassen, wie auch die DAK , zahlen aber eine Komplettuntersuchung. Die muss man beim Arzt aber gezielt anfordern, damit er das auch macht.
Der Dermatologe schaut sich meist nur die großen Flecken bzw. Flecken, die auffällige Veränderungen aufweisen an. Wenn er alle anschauen würde, würde das ja viel zu lange dauern. Du kannst die Flecken ja auch selbst beobachten und dem Arzt diese gezielt zeigen. Jedenfalls ist die Verfahrensweise bei unseren Dermatologen so üblich.
Normalerweise schaut der Hautarzt schon alle Leberflecken an, wobei der er bei den unauffälligen nur einen kurzen Blick darauf wirft. Welche, die Verfärbungen und Unebenheiten (oder sonstige Auffälligkeiten) besitzen, werden genau mit so einer Art Lampe inspiziert.