User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich habe zwischendurch meine Karte in einem anderen Handy gehabt und nun sind meine Telefoneinträge verschwunden. Woran liegt das?

Frage Nummer 32688
Antworten (13)
Bedienungsfehler wahrscheinlich. Du solltest darauf achten, wo du die Kontaktdaten ablegst:: Handyspeiche roder SIM-card. Am besten auf beiden.
Da können wir nur raten. Meinst Du mit "Telefoneinträgen" die Einträge im Telefonbuch Deines regulären Handys oder die auf der SIM-Karte gespeicherten Kontaktdaten?
Die Einträge waren auf der Sim-Karte. Je nachdem was es für ein Handy war, wurden die ggf. gelöscht. Die Sim-Karte und alles was da drauf ist gehört übrigens der Telefongesellschaft.
@antwortomat: Woher weißt Du, dass es die SIM-Karte war?
Weil kein Telefon einfach so eine Speicherkarte löscht. Das wäre ein grober Fehler. Kann aber natürlich noch immer ein Bedienungsfehler sein.
In der Frage steht nichts von einer gelöschten Speicherkarte.
Es gibt sehr wohl Mobiltelefone, bei denen die Profile (und damit das Telefonbuch) gelöscht werden, sobald die SIM-Karte entnommen wird.
Wie gesagt, wir können nur raten, solange die Fragerin nur einen Satz mit spärlichen Informationen liefert. Oder ist das wieder nur einer dieser schwachsinnigen Bots?
Auf der SIM-Karte werden keine Telefonbucheinträge gespeichert. Das geschieht nur auf dem Handy selbst, auf dem der Eintrag eingegeben worden ist. Sobald Sie die Karte wieder in einem anderen Handy benutzen, so sind die getätigten Einträge nicht übertragbar, befinden sich allerdings immer noch auf dem anderen Handy.
Ich speichere alle Nummern auf der SIM-Karte.
@hencholzele: Si tacuisses....
@Hencholzele: Warum postest Du hier Unwahrheiten? Natürlich können Telefonbucheinträge auf der SIM-Karte abgelegt werden. Allerdings sind die rudimentär, denn sie bestehen nur aus der Paarung Name - Rufnummern. Schlag mal in der Bedienungsanleitung Deines Handys nach.
Und wenn er Gott wäre - seine Aussage ist trotzdem völlig falsch. Wenn man antwortet, sollte man wissen, worüber man schreibt.
Eingespeicherte Rufnummern und Telefonbucheinträge sind auf dem entsprechenden Handy gespeichert, nicht auf der SIM-Karte. Wenn man die SIM-Karte in ein anderes Handy einlegt, so sind die zuvor gespeicherten Einträge zwar noch auf dem anderen Handy vorhanden, allerdings nicht über das neue, nun benutzte, abrufbar.
Die meisten Einträge werden nicht direkt auf der SIM-Karte gespeichert, sondern in dem entsprechenden Handy, in die sie eingelegt worden ist. Haben Sie zwischenzeitlich in das eine Handy Nummern gespeichert und dann die SIM-Karte wieder zurückgetauscht, so sind die Einträge zwar noch auf dem Handy, aber nicht auf dem, das Sie nun benutzen.