User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hätte gerne eine eigene E-mail Adresse. So etwas wir „beispiel@name.de“. Wie kann ich so etwas einrichten?

Frage Nummer 44384
Antworten (4)
Um den Teil "name.de" selbst bestimmen zu können, wenn du keinen kostenlosen eMail Anbieter wählen willst, der diesen Teil vorgibt, wäre die einfachste Lösung eine Internetseite mit eMail Weiterleitung ( 0,39 Eur monatlich ) bei einem Webhoster (wie beispielsw. evanzo.de) einrichten zu lassen. Den Teil "beispiel" vergibst du wie bei allen eMail Adressen selbst.
Eine eigene E-mail Adresse können Sie sich kostenlos bei vielen Anbietern wie beispielsweise Lycos, Web oder GMX kinderleicht und schnell erstellen. Am besten wähöen Sie Ihren Zunamen und Nachnamen für ihre eigene E-mail Adresse. Zusätzliche Optionen wie kostenlose SMS und erweiterten Speicherplatz können Sie bereits gegen eine kleine monatliche Gebühr beanspruchen.
E-Mail Anbieter gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Finger weg von Anbietern, die E-Mails nur gegen Entgelt bereitstellen. Seriöse Anbieter stellen E-Mails inzwischen mit einer Unmenge an Speicherplatz und freier Adresswahl bereit. Bekannte kostenlose E-Mail Dienste sind GMX, GoogleMail oder WEB.de und bieten alle umfangreiche E-Mail Funktionen, freie Adresswahl und Onlinespeicherplatz für Dateianhänge. Zum Erstellen einer Adresse muss man sich bei gegebenen Seiten nur durch Eintragen von Kontaktdaten Registrieren.
Es gibt viele Anbieter, welche einen E-Mail Account anbieten. Auf der Webseite von mail.de hat man die Möglichkeit sich einen geeigneten Namen auszuwählen. Nach Prüfung der Verfügbarkeit des Namens bekommt man "probehalber" die Gelegenheit in einer Demo-Umgebung den Webmailer kennen zu lernen. Der Demo-Zugang wird nach Erstellung für 30 Minuten freigeschaltet. Das funktioniert ohne Registrierung und Anmeldung - ganz unverbindlich.