User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hasse Ritzen im Boden. Existiert ein fugenloser Bodenbelag?

Ich frage mich schon seit längerem, ob ein neuer fugenloser Bodenbelag unser Parkett ersetzen könnte.
Frage Nummer 2943
Antworten (9)
Selbstverständlich existiert ein fugenloser Bodenbelag. Eine sehr gute Idee wäre ein Bodenbelag aus PVC. Der Kunststoff ist billig, einfach zu reinigen und kann in so gut wie allen Looks angefertigt werden. Es ist extrem schwer, ihn dann noch von einem echten Parkett zu unterscheiden.
Ein fugenloser Bodenbelag aus PVC mag zwar billig und einfach zu reinigen sein, ist aber keineswegs zu 100 Prozent unbedenklich. PVC ist nämlich ein Kunststoff, der eigentlich hart, spröde und brüchig ist. Erst Weichmacher machen ihn elastisch und Dehnbar. Diese chemischen Stoffe stehen aber im Verdacht, allerlei Krankheiten auszulösen.
Es gibt auch die Möglichkeit, einen fugenlosen Bodenbelag zu wählen, der nicht aus PVC besteht. Da wäre zum Beispiel Beton, Teppich oder einfach ein anderer Kunststoff, der auch ohne Weichmacher auskommt. Dabei gehen allerdings die Vorteile von Polyvinylchlorid verloren.
Klar gibts ein fugenlosen Bodenbelag ohen Ritzen. Kennst du schon Microcement? Das ist ein fugenloser designboden, den gibt es mit glatter Oberfläche oder was rustikaler. Der ist sogar wasserabweisend.
Woran liegt es nur, dass plötzlich so viele zu doof sind, das Datum einer Frage zu lesen, und holen die ganzen alten Kamellen wieder an die Oberfläche?
Lol
Ja, z.B. Steinteppich aus Marmokies oder Colorquarz. Sehr gut für unterschiedliche Flächen im Innen- und Außenbereich. Also nicht nur für Wohnzimmer oder Küche, sondern auch für Terrassen oder Balkone.
Es gibt unterschiedliche Bodenbeläge fugenloser Art. Zum Beispiel Steinteppiche sind fugenlos und können im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Dann gibt es auch noch fugenlose Spachtelböden wie Mikrozement die sogar aufgrund Ihrer geringen Aufbauhöhe auf vorhandenen Böden wie Parkett oder Fliesen problemlos überspachtel werden können.
Schon wieder ein Werbefuzzi, der sich für seinen Scheiß extra anmeldete.