User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hatte jetzt schon 3 mal in Folge, dass mein Zündkabel durchtrennt war, als ich morgens zur Arbeit wollte. Ich gehe nun von regelmäßigen Marderschäden aus. Was kann man gegen diese Nagetiere unternehmen, um sie nicht ans Auto zu lassen?

Frage Nummer 14024
Antworten (10)
Hoffentlich kein japanische Auto, da wird der Austausch des Kohlefaserleiters nämlich wesentlich teurer als das Flicken der Kupferseele eines deutschen Zündkabels.
Entweder bist Du nicht von zu Hause aus gestartet (Junggeselle;-) ); oder Dein Fahrzeug hatte auswärtig Kontakt mit einem Fremdmarder; dessen Geruch sehen die lieben Tierchen dann als Eindringen ins eigene Revier und werden sauer.
Eine Motor-/Autowäsche sollte als einfachste Lösung helfen (aber bei laufendem Motor und anschließend trockenfahren!). Man kann auch einen Hund an die Vorderräder piseln lassen, das mögen Marder nun gar nicht.
Ich würde es mal mit Hühnerdraht probieren: Hühnerdraht auf Rahmen unters Auto gelegt SOLL helfen. Angeblich laufen die Tiere nicht gerne darüber.
Es gibt diverse Dinge die man sich in den Motorraumhängen kann (einfach mal nach Marderschutz suchen) . Aber vieles davon kostet ne Menge Geld und bingt nichts. Habe mal gelesen, dass es helfen soll einfach Stück Maschdrahtzaun auf den Parkplatz unterhalb des Motorraums zu platzieren. Aus welchen Gründen auch immer vermeiden es die Tiere da drüber zu klettern und kommen so erst gar nicht bis in den Motorraum.

Grüsse
@ fiatpolski... Zwei doofe ein Gedanke... ;-)
Geh in den nächsten Zoo und besorge Dir Löwenmist. Davon etwas an geeigneter Stelle in den Motorraum hängen und Du hast Ruhe. Damit kann man die Tierchen auch vom Dachboden vertreiben.
Es gibt Ultraschall - Geräte, die sehr wirkungsvoll den Marder vertreiben.
Der für Menschen unhörbare Ton ist für die Tiere äußerst unangenehm und die nehmen dann lieber das Kabel des Nachbarn.
Nach 2 Kabel-Durchbissen habe ich mir so ein Teil einbauen lassen ( 35 Euro + Einbau 20 Euro ), seitdem bisher 2 Jahre keine Probleme mehr.
das Gitter unterm Auto habe ich schon häufiger gehört
angeblich helfen auch Klosteine oder Hundehaare im Motorraum
hmmm Highspeed, wonach riecht es in Deinem Auto bzw. im Dachgeschoss???
Ja, das kenne ich auch, bei uns waren es insgesamt 7(!) Zündkabelsätze die der Marder geschafft hat.
Es gibt im Autozubehörhandel Hartplastikschläuche.
Da werden die Zündkabel durchgezogen. Wenn Du genügend Platz hast im Motorraum hast kannst Du es sogar selber machen. Wir können bei uns an den Plastikschläuchen die Versuche sehen, auch diese durchzuknabbern, aber da gehen keine Marderzähne durch.
hallo, du wohnst wohl in der nähe eines waldes, nehme ich an. hast du es denn schon mal mit eienr marderfalle oder einem marderschreck probiert? vielleicht würde sowas dir diese lästigen viecher vom halse halten. bekommst du problemlos im internet (amazon und co), falls du sie nicht selber basteln willst:) wobei ich den marderschreck für sinnvoller halte.