User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich hatte noch nie was mit den Zähnen. Kann Zahnschmerz auch woanders hin strahlen, sodass gar nicht der betroffene Zahn wehtut?

Frage Nummer 23621
Antworten (3)
Das ist in manchen Fällen möglich..
Konkretes reales Beispiel: Jemand verliert eine Zahnplombe beim Essen.
Die Person bekommt zwar keine Zahnschmerzen, aber auf dem Weg zum Zahnarzt beginnen Halsschmerzen, als ob die Person Zugluft abbekommen hätte.
Als beim Zahnarzt die Betäubungsspritze verabreicht wird ist der Halsschmerz plötzlich wie durch einen Schalter weg, und kommt nach der Behandlung auch nicht wieder.
Ja, das ist natürlich ein Problem, das auftreten kann. Bei starken Zahnschmerzen ist es zum Beispiel möglich, dass man die selbst gar nicht mehr orten kann. So kann der ganze Kiefer wehtun. Bei so starken Schmerzen sollte schnell der Zahnarzt aufgesucht werden.
ja, das kann durchaus sein. oftmals strahlen die schmerzen in die ohren oder auch in den kopf. es kann also durchaus sein, dass der betroffene zahn selbst gar nicht schmerzt. das ist auch ein grund dafür, weshalb entzündungen an den zahnwurzeln etc. oft erst spät erkannt werden, da zunächst oft andere erkrankungen hinter der symptomatik vermutet werden.