User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich höre soviel über Diäten: Schokoladendiät, Fleischdiät etc., aber gibt es auch so etwas wie eine gesunde Diät?

Frage Nummer 36654
Antworten (13)
Hast du bisher nur etwas über ungesunde Diäten gehört? Was war denn an denen ungesund, etwa, daß man nicht mehr fressen darf?
Schwarzwälderkirschtortendiät.
Ganz einfach: Sie entsprechen keiner ausgewogenen Ernährung. Das heisst: Zu wenig oder zuviel von bestimmten Nähr- und Vitalstoffen.

Fressattacken und Jojoeffekt sind vorprogtrammiert. Grade in der Kindheit/Jugend sind lebenslange Esstörungen und körperliche Schäden eine häufige Folge. Wer dauerhaft abnehmen will muss seine Ernährung umstellen.
Der größte Teil der Nahrung sollte aus viel verschiedenem Obst und Gemüse bestehen (Zum abnehmen eher mehr Gemüse als Obst, Gemüse kannst du essen soviel du willst, wenn es nciht grade nur Kartoffeln sind). Man sagt 5 Portionen pro Tag, möglichst von jeder Farbe etwas. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte sollten auch auf keinen Fall fehlen. In Maßen Nüsse, Samen und gute Öle, die ebnfalls wichtig sind, um mit allem was der Körper braucht versorgt zu sein. Getränke: Tee oder Wasser.
Was man möglichst meiden sollte: Zucker, süße Getränke, Fastfood, Fettiges, Weißmehlprodukte und Tierprodukte&Fleisch. Ab und zu sündigen ist vollkommen ok, aber setze dir Grenzen. Packe dir z.B. päckchen mit 4 Stücken Schokolade als Tagesration, anstatt eine ganze Tafel anzubrechen. So kommst du nciht in Versuchung noch mehr zu essen.

Die Abwechslung ist wichtig.

Mein Tip fürs Frühstück: Haferflocken (vollkorn), Nüsse (Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln), Samen wie z.B. Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Sesam, Rosinen, ganz viel verschiedenes Obst nach Wahl reingeschnibbelt und darüber z.B. Sojadrink Vanille. Sehr lecker und der perfekte Start in den Tag. So hast du fast alles wichtige abgedeckt. Natürlich sollten es von den Samen und Nüssen jeweils nur eion paar sein, da sie ja uch einiges an (gesunden) Fetten enthalten. Ich mache mir in einem Glas direkt einen Mix und tue 1-2 Esslöffel davon über das Müsli. Der größte Teil des Müslis besteht aus Obst nach Wahl.
Wie gesagt: Ernähre dich gesund! Was ich bei dir total vermisse: Du sagst garnichts zum Sport! Der ist das A und O, wenn amn mit dienem Körper unzufrieden ist. Suche dir Sportarten die dir Spaß machen, fange langsam an und steigere dich immer mehr. So kannst du einen Körper schön formen und du verbrennst überschüssiges Fett.
Die gesündeste Diät ist die der Abgeordneten im Bundestag!
Ich kenne keine gesunde Diät. Da bei einer Diät immer auf bestimmte Lebensmittel oder Nährstoffe verzichtet wird, kommt es zu früher oder später zu Mangelerscheinungen. Sinnvoll ist nur eine Nahrungsumstellung, damit auch kein Jo-jo-Effekt eintritt. Hier findest du eine Übersicht, wie man sich gesund ernährt und eine Diät gar nicht notwendig wird.
Eine Diät ist dann gesund, wenn sie nicht besonders radikal ist und gleichzeitig an deinen Gesundheitszustand angepasst. Eine ausbalancierte Ernährung gekoppelt an sportliche betätigung wäre beispielsweise ein sehr guter Anfang. Wenn du sehr effektiv vorgehen willst, lässt du dir von einem Allgemein- oder Sportmediziner einen Diätplan erstellen.
Jede Diät ist gesund solange du dir alle Nährstoffe zuführst die dein Körper braucht und deine Diät auch mit Sport verbindest. Denn von Diäten alleine nimmt man in der Regel nicht ab. Die Kombination mit Sport ist unbedingt notwendig, auch um das Bindegewebe zu straffen.
Der richtige Weg ist die Umstellung der Ernährung und das dauerhaft. Wenn Du dann noch viel Bewegung in den Alltag integrierst und viel Wasser trinkst, dann dürften die Pfunde langsam, aber dafür dauerhaft, schmelzen. Bewährt hat sich auch FdH, kurz für Friss die Hälfte (Sorry!)
Klar gibt es auch gesunde Diäten!
Aber eine Diät wie gesund und toll Sie auch ist hilft nicht immer und wenn doch kommt der tolle JOJO Efekt. So ging es mir jedenfalls Jahre lang. Bin mal gespannt, war vor einigen Wochen bei einer Ernährungsberaterin, bin daich die Seite so interessant fand , echt von Hannover nach Lüneburg gefahren dafür.

Kann auch nicht sonderlich viel Zeit und Mühe in eine Diät investieren, Sie hatmir deshalb eine scharmanische Darmreinigung empfohlen, und noch ein paar Kleinigkeiten. Und ob Ihrs mir glaubt oder nicht habe jetzt schon 16 Kilo verloren, innerhalb von 24 Tagen, ohne zu hungern oder auf was zu verzichten...

Schau doch mal hier, hier stehen die Gründe warum man es nicht schafft abzunehmen....
Ernährungsumstellung nach der Montignac-Methode. KEINE Diät!