User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich interessiere mich extrem für Ballistik, welchen Karriereweg müsste ich für diesen Bereich wählen?

Frage Nummer 40381
Antworten (10)
Raketentechnik im Iran ist sehr gefragt - in Israel wohl auch. Nordkore ist zu gefährlich, da komt man bei Versagen wohl gleich in den knast.
was für Ballistik?
- den physikalischen Prozess (Flugbahn: Raketen Speerwurf)
- militärisch (Munition, Durschlagskraft)
- sicherheitstechnisch (gepanzerte Autos, Unterkünfte, Bankschalter)

In ersterem Fall geht es eher in Richtung Physik und Forschung an der Hochschule oder an einem der großen privaten Institute
In den anderen beiden Fällen geht es eher in Richtung Ingenieurwissenschaften und dann in die Entwicklungsabteilung einer entsprechenden Firma.
Und vor allem, was für extreme Ballistik?
Diese komischen Müsliriegel? Da solltest Du Lebensmittelchemiker werden.
Extreme Ballistik bedeutet : Karriere als "Auftragskiller"!
Solche Stern-Deppen nehmen die nicht, das weiß ich.
Oder meint der Vollhonk vielleicht Ballistol?
Ein Ballistik-Studium als solches gibt es nicht. Wenn Du Dich speziell der Ballistik, also der Waffenkunde widmen möchtest, gibt es dazu zwei Wege: Entweder über ein Physikstudium mit späterer Spezialisierung oder über die Polizeilaufbahn mit späterer Weiterbildung. Da Du ja gleich von einem Studium gesprochen hast, käme in Deinem Fall wohl ersteres in Frage und später spezialisierst Du Dich auf die Ballistik. Das ist zum Beispiel an der Uni Mannheim möglich oder auch am Institut für Rechtsmedizin in Bern, im Fachgebiet Forensische Physik /Ballistik.
Vor allem in den letzten Jahren wurde die Ballistik und Kriminaltechnik durch Serien wie CSI sehr populär. Die Wege in diesen Berufszweig können sehr vielfältig und unterschiedlich sein. Es empfiehlt sich, zuerst eine Ausbildung direkt bei der Polizei zu machen. Wenn man sich dann für einen bestimmten Zweig besonders interessiert und eignet, gibt es entsprechende Stipendien für ein weiterführendes Studium.
Da die Ballistik ein Teil der Physik ist, sollte man im Bereich Physik etwas studieren. Hierzu kann man Schwerpunkt legen auf Ballistik, dann müsste dem Wissensdurst Genüge erteilt sein. Wer jedoch nicht studieren gehen kann, aus welchen Gründen auch immer, der kann mit diversen Weiterbildungen in Unternehmen sein Wissen erweitern und dann im wissenschaftlichen Bereich die Ballistik in Anspruch nehmen.