User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich kann der Camouflage-Mode nichts abgewinnen, und ihr?

Er ist nicht totzukriegen, dieser grün-gefleckte Military-Look, der mit dem Begriff Camouflage-Mode seit Jahren „in“ ist. Unser Sohn läuft nur in diesen furchtbaren Hosen und Sweatshirts herum.
Frage Nummer 3149
Antworten (3)
Ich finde diese Camouflage-Mode auch furchtbar. Die Sachen sehen immer irgendwie dreckig aus. Dabei habe ich gelesen, dass sogar ein italienischer Modeschöpfer namens Galliano die Dschungel-Outfits auf den Laufsteg gebracht hat. Mich erinnert das zu sehr an meine Bundeswehr-Zeit. Unser Sohn kauft allerdings auch nur solche Sachen im Nato-Shop.
Wenn man sich nicht total im Stil der Camouflage-Mode anzieht, dann finde ich das gut. Die Muster sehen an Einzelteilen echt originell aus. Außerdem sieht man den Schmutz nicht so leicht. Es kommt darauf an, welche Wäschestücke es sind. Jacken, langen Hosen oder Hemden finde ich gut, aber Unterhosen im Camouflage-Stil, das ginge dann doch zu weit.
Zum Davonlaufen! Ich kann diesen Pseudo-Militärlook einfach nicht mehr sehen. Häßlich, peinlich, albern - besonders bei Frauen bzw. Mädchen.
Bin froh, dass unser Sohn das auch so sieht!