User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Ich kann nicht mehr zur Arbeit

Werde auf der Arbeit gemobbt und will da einfach nur raus! Gibt es eine Möglichkeit für mich? Ich weiß nicht weiter.
Frage Nummer 3000110701
Antworten (4)
Ja, gibt es. Sie nennt sich "Kündigung" und schließt sich problemlos an die erfolgreiche Suche nach einem neuen Job an.

Geht aber auch ohne neuen Job. In dem Fall
sprich vorher mit dem Jobcenter, ob und wie Du eine Sperrfrist vermeiden kannst.
Zum Psychologen, krankschreiben lassen, weiter das Gehalt kassieren und dann Abfindung aushandeln.
boah, Stechus, warst Du das nicht eigentlich mit "eigenverantwortlich" und "selbstbestimmt"?

Was soll's, Dein Vorschlag funktioniert nicht. Jedenfalls nicht länger als sechs Wochen. Danach hört die Lohnfortzahlung des AG auf und das Krankengeld ist empfindlich geringer.
Und "eine Abfindung aushandeln", wenn man selber weg will? In welcher Welt lebst Du?
Sechs Wochen zahlt der AG ohnehin, danach für das gleiche Krankheitsbild nie wieder. Welches finanzielle Interesse sollte er haben, eine Abfindung anzubieten?
Gast hat nach Möglichkeiten gefragt. Und nicht danach, wie ich vorgehen würde ...