User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich liebe hartgekochte Eier. Aber ich frage mich, ob es gesund ist viele davon zu essen?

Frage Nummer 22281
Antworten (8)
Ich denke, das kommt auf die Menge an. Was ist "viele"?

Eier stehen im Verdacht, den Cholesterinspiegel nachteilig zu beeinflussen. Wenn Du also da Werte hast, die an der oberen Grenze oder gar schon im "gefährlichen" Bereich liegen, musst Du vorsichtig sein.

Wenn du aber gesund bist, kannst Du ruhig deine geliebten hartgekochten Eier essen, aber halt nicht gleich sechs Stück pro Tag und möglichst auch nicht jeden Tag.
Eier standen eine Zeit lang in der Tat im Verdacht den Cholesterinspiegel zu erhöhen.
Mittlerweile jedoch geht man davon aus, dass dies nicht der Fall ist.

Ich denke wenn du es bei einem Ei pro Tag belässt, kann dir nichts passieren.
Iss ruhig - und lass dich nicht vom gerede über das "viele schlechte Cholesterin in Eiern" beeindrucken ...

Du solltest DAS HIER lesen und dich nicht von Cholestrinmärchen beeindrucken lassen.
Eier, ob hartgekocht, weich, gebraten oder pochiert, sind im Übermass ungesund. Zwar sind sie ein guter Eiweißlieferant, aber man sollte doch auch auf nicht tierische Eiweiße zurückgreifen. Mehr als drei oder vier Eier pro Woche sollten es nicht sein, siehe ungünstige Cholesterinwerte und Belastungen der Eier durch Schadstoffe im Hühnerfutter.
Ich muss mich Zeitgeist anschließen: der aktuelle Forschungsstand geht gerade davon aus, dass das überflüssige Cholesterin aus Eiern einfach ausgeschieden wird und Eier deshalb nicht, wie früher angenommen, sonderlich ungesund sind.
Wenn Deine Cholesterinwerte in Ordnung sind, dürfte das normalerweise kein Problem sein. Es ist doch inzwischen sowieso strittig, ob sich der Eierkonsum wirklich negativ aufs Cholesterin auswirkt oder nicht. Lass Dir also das Frühstücksei nicht vermiesen, wenn Du dich sonst gesund ernährst.
Eier enthalten sehr viel Cholesterin. Aus diesem Grund sind Ernährungsexperten auch der Meinung, dass das Cholesterin aus dem Ei sofort in die Blutbahn wandert und dort den Cholesterinspiegel erhöht. Schau dir doch mal den folgenden Bericht an: http://www.kaltenegger.eu/html/eier.html
Entgegen alter Gerüchte und Befürchtungen: Eier sind gesund!
Sie sind nicht der böse Cholesterinträger wie es Jahre lang verbreitet wurde, sondern sie bestehen zu 74 % aus Wasser, 13 % Eiweiß, 12 % Fett und knapp 1 %
Kohlenhydrate. Für alle die wenigstens etwas Sport treiben also das ideale Nahrungsmittel.
Wenn Du also keine sonderlichen Erkrankungen hast, denen tierische Eiweiße oder der normale Abbau von 500 mg Cholesterin tägl. ein Problem bereiten, werden Dir auch 6 Eier täglich nicht schaden.