User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich liebe Italien, kriege aber italienische Vokabeln nicht richtig auf die Reihe. Kann mir jemand helfen?

Frage Nummer 19973
Antworten (4)
Ich hab' mal gehört, dass "Üben" helfen soll.
Lerne nicht einzelne Vokabeln, sondern ganze, anwendbare Sätze.
Nutze diese im Alltag. Wenn Du Notizen machen musst, mache sie auf Italienisch.
Schau Filme auf Italienisch, höre Musik auf Italienisch.
Wie wär´s mit einem Sprachkurs?
Ich würde mir an deiner Stelle eine Audio-Lern-CD kaufen oder mir so etwas in dieser Art aus dem Internet herunterladen, mir dann damit per Kopfhörer beim Joggen oder in der sonstigen Freizeit die Vokabeln anhören, nachsprechen und übersetzen. Ich finde, so lässt sich am besten eine fremde Sprache erlernen, wenn man nicht gerade Zeit und Geld für einen Auslandsaufenthalt hat.
Bei Vokabeln hilft nur eins: Vorwärts und rückwärts auswendig lernen. Vielleicht bekommst du sie aber besser in den Kopf, wenn du mit anderen üben kannst und richtige Lehrer hast. Dann solltest du einfach mal an der nächsten Volkshochschule nachfragen, ob ein Anfängerkurs in Italienisch angeboten wird.