User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich mag Vertäfelungen. Wie kann ich Holz im Bad vorm verrotten schützen?

Frage Nummer 20394
Antworten (4)
Holz im Bad ist nicht gut. Du brauchst eine sehr gute Hinterlüftung, sonst schimmelt es. Nicht unbedingt das Holz, sondern die Wand.
Das wichtigste ist, die Kanten und Übergänge gut zu versiegeln, damit die Feuchtigkeit nicht von hinten in das Holz einziehen kann. Immer gut sind Überzüge aus farblosem Lack, den gibt es auch in Seidenglanz oder Matt, wenn man Hochglanz nicht mag. Mit reichlich Lack daruf kann man sogar Kiefer im Bad verwenden, einfacher sind aber Harthölzer gegen Verrottung zu schützen.
Damit die Holzvertäfelungen im Badezimmer nicht anfangen zu schimmeln oder zu verotten, müssen sie mit einem speziellen Holzschutzmittel imprägniert werden. Am besten, Sie lassen sich im Baumarkt beraten, dort gibt es eine große Auswahl an Holzschutzprodukten.
Indem Du es davor bewahrst, zu viel Luftfeuchtigkeit aufzunehmen. Gerade im Bad ist die Luft oft feucht, da hilft es, dass Holz zu lasieren oder lackieren. Wenn Du lieber eine ökologische Lösung hast, ist Holz-Wachs ein guter Schutz vor Feuchtigkeit. Natürlich hilft auch spezielles Holz-Öl.