User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich möchte an meinem Pkw die Anhängerkupplung nachrüsten, hat jemand damit Erfahrung?

Frage Nummer 2794
Antworten (8)
Das ist nicht so einfach d.h. regulär in der Werkstatt teuer. Es müssen Heckstoßstange/Heckteil und Auspuff entfernt werden, Löcher gebohrt werden, die Elektrik muß angeklemmt werden
Es gibt aber bei ebay für viele Pkw-Modelle gebrauchte Kupplungen.
Wichtig: Immer mit dem passenden e-Satz und der ABE bzw. dem Gutachten kaufen, damit der TÜV keine Sperenzchen macht
Das klingt, als ob Du es selbst machen wolltest und da kann ich Dir nur raten: Finger weg, wenn Du kein Fachmann bist. Du wärst nämlich dann nicht der Erste, der sich am Berg von seinem Hänger samt Kupplung verabschiedet.
Eine Anhängerkupplung nachrüsten sollte nur ein Kfz-Fachbetrieb, alleine schon wegen der Haftung. Und so einfach, wie es klingt, ist es auch nicht. Ist der Wagen bereits für einen solchen Einbau vorgesehen, liegt die nötige Verkabelung bereits, andernfalls müssen die Kabel gezogen werden.
Fast jede Autowerkstatt ist heute in der Lage eine Anhängerkupplung nachzurüsten. Lass Dir von verschienen Betrieben einen Kostenvoranschlag geben und entscheide dann, was Du tust. Selber würde ich es auf jeden Fall nicht machen.
Also ich lasse so etwas lieber von Profis machen. Für den Großraum Köln, Bonn Düsseldorf kann ich die Werkstatt von Carkupplung.de empfehlen.
Ja ich habe mir die Anhängerkupplungen im netzt bestellt und eine KFZ werkstat im dorf hat es eingebaut, so mit hatte ich alle kosten im überblick.
@selmaniko: Was du nicht im Griff hast, ist deine Rechtschreibung, und die Tatsache, dass eine zwei Jahre alte Frage niemanden mehr interessiert.
Dies ist sicherlich je nach Fahrzeugtyp etwas unterschiedlich- Ich rüste diese bisher immer selbst nach. Die große Schwierigkeit ist eigentlich auch nicht die Anhängerkupplung- oder der Elektrosatz- mittlerweile haben alle gängigen Fahrzeuge bereits die nötigen Bohrungen- und auch der Elektrosatz ist im Regelfall sehr gut beschrieben. Die Schwierigkeit liegt eigentlich darin, die inneren Seitenverkleidungen- und die hintere Stoßstange zu demontieren. Da diese teile vielfach geklipst sind- diese wiederum nicht sichtbar- ist hier grösste Sorgfalt nötig. Oder tatsächlich auf einen Fachbetrieb zurück greifen, die Kosten mit häufig 200/ 250 Euro sind eigentlich überschaubar. Die Preise für eine Anhängerkupplung mit Elektro lassen sich über die üblichen Onlineshops schnell finden.Ohne Login sichtbar z. B. unter https://www.ahk-preisbrecher.de aber es gibt sicherlich auch viele andere Shops. Empfehlenswert ist es, sofern eine Werkstatt die Montage vornimmt, dass es Festpreis abgestimmt wird...sonst kann es beim Abholen doch eine Überraschung geben. Je nach Fahrzeug ist teilweise auch eine Codierung erforderlich. Bei uns im Autohaus wird diese mit ca. 40 Euro separat berechnet--- also auch diese Kosten stets im Blick behalten-