User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich möchte gern meinen Meerschweinchenstall ausbauen und wollte daher gerne ein paar Tipps und Ideen für die Ausstattung sammeln!

Frage Nummer 36740
Antworten (6)
Sessel , Fernseher, Waschmaschine.
Klimaanlagen werden neuerdings gerne eingebaut.
Reichlich Nageholz - weil die sonst Zähne zu lang wachsen. Den Käfig nicht aus Holz bauen!
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten den Lebensraum für die Meerschweinchen abwechslungsreich zu gestalten. In kleinen, selbstgebauten Wigwams aus Zweigen und Ästen fühlen sich die Nager sehr wohl. Eine Badezimmerfliese im Stall bietet den Meerschweinchen im Sommer eine willkommene Abkülung. Auch über einen Lochziegelstein, bestückt mit Gemüse, Gräsern und anderen Leckereien, wird sich das Nagetier freuen.
Meerschweinchen benötigen unbedingt eine Rückzugsmöglichkeit, wie ein Haus. Da Meerschweinchen sehr gerne den Überblick behalten, sollte man darüber nachdenken, ob man mittels einer kleinen Stiege, ihnen ermöglicht, auf das Dach des Häuschens zu gelangen, damit sie ihren geliebten Rundumblick haben. Eine Heuraufe ist nicht unbedingt notwendig. Das Heu fressen sie genauso gerne vom Boden. Für frisches Wasser ist zu sorgen, am besten mittels einer hygienischen Wasserflasche.
Meerschweinchen Buddeln oder klettern nicht so gern. Aber ein Schlafhäuschen sollte auf jeden fall vorhanden sein. Oder kleine Höhlen zum verstecken wie z.b. kleine Holzhäuschen oder umgestülpte Weidenkörbchen. Auf alle Fälle sollten nur Naturmaterialien verwendet werden. Die Einstreu sollte ebenfalls aus Naturmaterialien sein, z.B. Hanffasern. Die Umrandung sollte so ca. 35cm hoch sein, damit keiner raushüpfen kann.