User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich möchte gerne meine Spanischkenntnisse verbessern. Welche Strategien eignen sich am Besten? Kurse an der VHS? Sprachurlaub?

Frage Nummer 37936
Antworten (6)
kommt auf die vorhandenen kenntnisse an. Unter Umständen kannst Du Dir den VHS-Kurs gleich sparen. Sofern du Satellitenfernsehen hast, kannst Du auch immer wieder mal spanische TV-Sender ansehen. Oder Du kannst auf DVDs Dir schon bekannte Filme in der spanischen Sprachfassung anhören (sofern vorhanden).
Auch hier gilt: "Práctica hace al maestro".
Für die Strategie hat die F.O.F.A.-Strategie nichts von ihrer Aktualität eingebüßt.
ich hab mal eine spanierin bebumst. hat mein spanisch nicht verbessert, seltsamerweise aber mein französisch.
Ich würde beide Strategien miteinander verbinden. Natürlich sagt man, dass man nirgends eine Sprache besser lernt, als im Land selbst. Dennoch - ein gewisser "Grundstock" sollte schon vorhanden sein. Ich würde also zuerst einen Fortgeschrittenen-Kurs an der VHS besuchen und dann anschließend einen Sprachurlaub oder sogar einen längeren Auslandsaufenthalt (sofern dies zeitlich möglich ist) in Erwägung ziehen.
Das Erlernen einer Fremdsprache ist am einfachsten
VHS-Kurse kann man fast in jedem Ort buchen und für verschiedene Vorkenntnisse.
Die Lehrer und Referenten der VHS sind gut ausgebildet und können auch Tipps zum Kauf von Fachbüchern und Tonaufnahmen mit der Fremdsprache geben.
Natürlich lernt man eine Fremdsprache immer am besten im Heimatland, wo man bei allen täglichen Gelegenheiten gezwungen ist, die Fremdsprache aktiv anzuwenden.