User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich möchte im Garten einen Grill mauern und frage mich, welchen Zementmörtel ich dafür am besten verwende. Welche Unterschiede gibt es da?

Frage Nummer 18250
Antworten (4)
Kalkmörtel ist am elastischen
Ich empfehle dir diesen Zement hier: http://www.heimwerker.sakret.de/nav/aussen-gartengrill-bauen-grill-mauern/zementmoertel.html. Der Vorteil ist eben, dass dieser einiges aushält; er ist sehr beständig. Genau das ist wichtig, wenn du draußen im Garten einen Grill haben willst.
Da gibt es Unterschiede in Bezug auf das Verhältnis von Kalk und Sand, in der Körnung und in der Wasseraufnahmefähigkeit. Ein Grill kann mit ganz normalem Maurermörtel gemauert werden, aber besser gefällt er mit, wenn mit Schamottemörtel gearbeitet wird. Er bindet schnell ab und ist direkt für Öfen, Kamine und Grillplätze geeignet.
Wenn Du ein bisschen Maurern möchtest, dann reicht eigentlich die günstige Version, die Du in jedem Baumarkt bekommst. Gerade bei einem Grill würde ich nicht allzu viel dafür ausgeben. Ich habe selbst bei meinem Anbau durchweg den günstigen genommen und keine Probleme gehabt.