User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich möchte in meinem Garten nächsten Frühling Kräuter anbauen, die ich für einen Entwässerungstee verwenden kann. Weiß jemand, welche Sorten dazu geeignet sind?

Frage Nummer 13769
Antworten (3)
Die besten Entwässerungskräuter, die brauchst du gar nicht anpflanzen, die sind höchstwahrscheinlich ohnehin in deinem Garten vertreten: Brennessel! Ansonsten eignen sich noch Petersilie, Brombeerblätter und Wacholder sehr gut zum kurmäßigen entwässern.
Hi, soweit ich weiß, ist zum Beispiel die Brennessel sehr entwässernd und wirkt entschlackend. Aber sie brauchst du nicht extra anbauen, sie wächst ja frei in der Landschaft. Auch Pfefferminze, Brunnenkresse und Dill entwässern stark und man kann sie auch sonst in der Küche vielseitig verwenden.
Brennnesseln entwässern gut, und auch Katzenbart (stammt aus Indonesien) soll gut sein. Außerdem Hirteltäschelkraut und Frauenmantel. Aber besprich mit deinem Arzt, ob Entwässerung das Richtige für dich ist. Zur Gewichtsreduktion zum Beispiel ist es nicht über längere Zeit zu empfehlen.