User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich möchte mir gerne selbst eine Garage bauen. Welche Bauvorschriften muss ich dabei berücksichtigen?

Frage Nummer 11941
Antworten (4)
Die Anforderungen des Bebauungsplanes müssen eingehalten werden. Auskunft kann das örtliche Bauamt erteilen. Weiter braucht die Garage eine Statik. Selbst Carport-Bausätze aus dem Baumarkt haben eine Typenstatik.
Willst du bauen, musst du dir eine Baugenehmigung holen. Die solltest du normalerweise bekommen, außer es spielen außergewöhnliche Zusatzfaktoren mit. Zudem, wenn du Handwerker beauftragst, muss auch alles seine formelle Richtigkeit haben. Keine Schwarzarbeit.
Da du sowieso einen Bauantrag stellen musst, kannst du auch gleich zum örtlichen Bauamt gehen und da nachfragen, wie es mit den Regeln aussieht. Die helfen sicher gerne weiter. Ist ja nicht wie in der Fernsehserie "das Amt". Frag also einfach da nach, wo man es wissen muss.
Alle Richtlinien kann man beim Bauordnungsamt erfahren. Für feste Garagen braucht man eine Baugenehmigung. Carports ohne festen Untergrund können ohne Zustimmung gebaut werden. Hat man Nachbarn und will seine Garage nahe des Nachbargrundstücks bauen, dann sollte man sich schon vor der Bauanfrage beim Amt, die Zustimmung des Nachbarn geben lassen.