User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich möchte mit dem Rauchen aufhören, dabei aber auf gar keinen Fall dick werden. Habt ihr Tipps?

Frage Nummer 27208
Antworten (6)
Mit Sport beginnen.
beides gleichzeitig ist nahezu unmöglich.
1) verbrauchst Du als Nichtraucher weniger Kalorien - Du müsstest weniger essen
2) gleichzeitg steigt das Bedürfnis, irgendwas mit den Fingern und dem Mund zu machen, im Zweifelsfall isst man dann
Empfehlung:
- Popcorn (ohne alles oder mit Salz - nicht mit Zucker) - das füllt, beschäftigt und hat relativ wenig Kalorien
- Esspapier (Backoblaten) - ähnliches Ergebnis
Drei bis vier Kilo zulassen (das dauert etwa genauso viele Wochen) und dann konsequent gegensteuern (zu dem Zeitpunkt ist der größte Nikotindruck erstmal weg)
Das Abgewöhnen vom Rauchen ist eine Umstellung des Stoffwechsels im Körper sowie eine Entwöhnung vom Nikotin. Das muss nicht bedeuten, dass autmatisch sich Fressattacken einstellen oder man zunimmt. Jeder Mensch reagiert anders darauf. Wenn man jedoch mehr isst und dann Gefahr läuft zuzunehmen, so haben meine Vorredner das wichtigste schon gesagt.
Dieses Ammenmärchen ist immer noch weitverbreitet. Ursache für die Gewichtszunhame ist, dass meist auf einen Zigarettenersatz zurückgegriffen wird. Hierbei handelt es sich meist um Süßigkeiten. Also, stelle deine Ernährung auf vitaminreiche Koste um, treibe Sport und vor allen Dingen meide Süßes - kein Bonbon als Ersatz für die Zigarette! Dann nimmst Du auch nicht zu.
Ganz wichtig ist es jetzt, dass du viel an die frische Luft gehst. Das erleichtert dir den körperlichen Entzug, bringt dich auf andere Gedanken und regt den Stoffwechsel an. Du musst nicht unbedingt joggen, Radfahren oder strammes Spazieren reicht auch völlig aus. Ansonsten ist natürlich eine kalorienreduzierte Kost angesagt, bis der Stoffwechsel sich umgestellt hat.
Naja, einfach nicht mehr essen als sonst. ;) Im Ernst: Bei Nikotinmangel fangen einige Menschen an, sich das Essen als Ersatz zu suchen. Versuche dies zu vermeiden! Oder aber, du isst gesunde Sachen, also Obst und Gemüse. Ich persönlich habe darauf geachtet, besonders viel zu trinken.