User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich möchte unbedingt Persisch lernen. Auf was lasse ich mich da ein bzw. wie schwer ist das?

Frage Nummer 21187
Antworten (7)
Persisch ist eine relativ schwierige Sprache, auch in der Aussprache. Du musst auch Bedenken, dass du ein neue Schrift dazulernen musst. Aber schau doch mal in einer VHS vorbei, dort werden oft Kurse für die Sprache angeboten. Es kommt ja vor allem auf deine Motivation an, ob es klappt.
Die persische Sprache zu lernen kann einem richtig viel Spaß bereiten. Die Sprache fällt Muttersprachlern relativ leicht, vor allem die Grammatik. Es gibt keinen Artikel. Auch ein grammatisches Geschlecht existiert nicht. Jedoch ist es ziemlich mühsam, die Schrift zu erlernen, und für viele daher eine Herausforderung.
Einfach ist es sicher nicht, der schwierigste Teil dürfte sein, eine ganz neue Schrift zu lernen. Persisch gehört aber zur indogermanischen Sprachfamilie, sodass es sogar einige Ähnlichkeiten zum Deutschen gibt. Außerdem gibt es keine Artikel, was eine gewisse Erleichterung darstellt.
Es ist meine Muttersprache, für Leute die es nicht seit der Kindheit gelernt haben ist es aufwendig.Aber nicht so aufwendig dass man danach auchnoch Englisch, Irisch, Französisch usw. lernen könnte.
Die Schift lernst du schnell, meine Oma war Lehrerin und hat sogar kleinen Kindern die Schrift beigebracht.
hallo , hast du bisher Persisch gelernt!!??? das ist meine Muttersprache und ich glaube , es ist schwer , zu lernen :)
Ich lerne gerade Persisch und würde es als eine ziemlich leicht Sprache einstufen. Im Gegensatz zu Arabisch. Es gibt keine Artikel und keine Unterscheidung im Geschlecht, die Schrift hab ich in weniger als einer Woche gelernt. Du brauchst nur die richtigen Unterlagen! Hab einfach Spaß dabei!
Ich bewundere jeden, der es schafft, seinen inneren Schweihu zu mobilisieren.
Was ist für Dich der Grund, diese Sprache zu erlernen?