User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Ich muss für meinen Verein eine Festschrift erstellen, dazu bitte ich um eure Hilfe. In welchem Stil erstellt man so etwas und wie kumpelhaft darf man wirken? Und welche Software sollte ich mir besorgen?

Frage Nummer 16589
Antworten (4)
Also Hundesammler möchten sicher anders angebellt werden als Strumpfbandfetischisten oder Breifmarkenzüchter. Insofern mußt Du schon konkreter werden - oder das Internet bemühen: Da gibt es schließlich nichts, was es nicht schon gab...
Z.B.: DIN A4 quer, gefaltet auf DIN A5, Einspaltig wie http://www.odenwaelder-schreibstube.de/Festschriften.html
Software: 0penOffice oder Scribus
In Scribus: Datei> Neu von Vorlage> Newsletter
sind drei Dreispalter Vorlagen auf DIN A4 hoch fix und fertig vorhanden.
Zum Thema "Kumpelhaft" macht man die Festschrift für den Verein möglichst nicht alleine, sondern mit Vereinsmitgliedern.
Thema Kosten: Ein Problem ist wie hoch die Auflage ist und in welchen Verfahren man drucken will. Bei geringer Auflage macht man das in schwarz/weiß mit dem Laserdrucker und/oder Kopierer. Bei einer größeren Auflage empfiehlt sich eine Vorkalkulation bei einer Online Druckerei (http://www.overnightprints.de). Drucken kann man natürlich auch in Wohnortnähe. Einfach mal in eine Druckerei gehen und sich beraten lassen. Dort bekommt man gesagt in welchen Format man die Texte und Bilder einliefert. Dateivorlagen gibt es da oft auch.
Erstellen kannst Du das im Prinzip alles mit einer Textverarbeitung, die bieten heute genügend Möglichkeiten. Word oder die OpenOffice Suite wären da eine gute Wahl. Und der Stil hängt wohl vom Verein ab: Wenn Ihr ein lustiger Kegelverein seid, dann kann es wohl eher zotig zugehen, bei einem Verein zur Heimatpflege oder sowas sollte man ein bisschen formaler sein...
das kommt ganz auf den verein an. bedenken solltest du aber, dass es bei so einer festschrift weniger auf den geschmack der mitglieder ankommt, denn sie soll ja den verein anderen menschen vorstellen und für die zukunft eine bestandsaufnahme darstellen. wie möchte der verein von außen und aus der zukunft gesehen werden, so muss auch die schrift aussehen.